Veranstaltungen - Stadt Oldenburg
Veranstaltungen

Sie sind selbst Veranstalter?

Tragen Sie Ihre Veranstaltung kostenlos ein! Hier registrieren »

Eine kurze Bedienungsanleitung finden Sie hier als PDF »

Sie sind bereits als Veranstalter registriert? Dann können Sie hier » Ihre Veranstaltungen in den Kalender eintragen.






BildWannWas und wo
Foto: Markus Hibbeler
Die kleinsten Schönheiten des Meeres in 3D: Diatomeen, Radiolarien und Foraminiferen
Ausstellung

Prof. Dr. Heribert Cypionka,ICBM, Uni Ol und Eberhard Raap, Sangerhausen Mit bloßem Auge ist das mikroskopisch kleine Phytoplankton, das aus einzelligen Algen besteht, in unseren Meeren und Seen nicht zu erkennen. Dieser Vortrag nimmt Sie mit auf eine Reise in den Mikrokosmos der Nordsee und zeigt Ihnen die atemberaubende Formenvielfalt und beeindruckende Lebensweise des Phytoplanktons .

Wo: Schlaues Haus Oldenburg
22.01.2018 Seminar: "Meisterwerke altniederländischer und flämischer Malerei"

mit Dörte Helling Drei Termine, jeweils donnerstags von 14:15 - 17:45 Uhr Dieses Seminar ist ein Angebot aus dem semesterbegleitenden Kursprogramm des Gasthörstudiums und richtet sich an ältere Erwachsene.

Wo: Lifelong Learning Campus, V02 / V03
22.01.2018 Ringvorlesung: "Sites of Encounter"
Boundaries, LIminalities, and Their Media

NNN Ringvorlesung (Norddeutsches Netzwerk Nordamerikastudien) Die Vorlesungsreihe thematisiert "Sites of Encounter" als verschiedene soziale, geographische und mediale Umfelder und Welten, welche Dynamiken kulturellen Austausches prägen und zugleich davon geprägt werden. Es wird acht Vorträge von AmerikanistInnen norddeutscher Universitäten dazu geben jeweils dienstags 18.00-20.00 Uhr in A01 0-010a. Http://www.uni-oldenburg.de/en/english-american/research/projects-and-programmes/lecture-series/

Wo: Campus Haarentor, Hörsaalzentrum (A14)
22.01.2018 Seminar: "Literatur und Gesprächskreis zu Robert Musil - 'Der Mann ohne Eigenschaften' "

mit Dr. Johannes Nieuwenhuis Termine jeweils donnerstags von 14:45 - 15:45 Uhr Dieses Seminar ist ein Angebot aus dem semesterbegleitenden Kursprogramm des Gasthörstudiums und richten sich an ältere Erwachsene.

Wo: Lifelong Learning Campus, V02 / V03
22.01.2018 Literatur und Gesprächskreis zu Robert Musil - "Der Mann ohne Eigenschaften"

mit Dr. Johannes Nieuwenhuis Termine jeweils donnerstags von 14:45 - 15:45 Uhr Dieses Seminar ist ein Angebot aus dem semesterbegleitenden Kursprogramm des Gasthörstudiums und richten sich an ältere Erwachsene. Inhalt: Vielleicht hat Musil nicht für die Ewigkeit geschrieben, aber sein Buch ist immer noch höchst modern. Gemeinsam werden wir (weiter)lesen: MoE, Zweites Buch, Dritter Teil: Ins Tausendjährige Reich (Die Verbrecher). Das letzte Kapitel ist dann: Ein großes Ereignis ist im Entstehen. Aber man hat es nicht gemerkt.

Wo: Lifelong Learning Campus, V02 / V03
Jaros
22.01.2018
08:00 Uhr
Barbara Jaros
Malerei Wo: GSG artrium
Valerie Tine Lamprecht
22.01.2018
08:30 Uhr
Ausstellung: Freude am Foto. Der CEWE Photo Contest
Eine Auswahl von Teilnehmern auf Europas größter Onlineplattform für Fotowettbewerbe

Bei 86 Themen mit über 88.000 Teilnehmern und mehr als 410.000 Einsendungen seit 2012 beweisen die CEWE Fotowettbewerbe jedes Mal aufs Neue, die Freude der Teilnehmer an der Fotografie.

Wo: VHS Oldenburg
22.01.2018
08:30 Uhr
Ausstellung: Lex Drewinski
Eine Ausstellung im Rahmen der „Polen Begegnungen“

Ich hatte das Glück, in einem Land geboren zu sein, wo das Plakat zur Kunst zählte. Dieses Mediums gibt mir immer wieder die Gelegenheit, an verschiedenen Orten der Welt, aktive Meinungen zu formulieren und Haltungen zu manifestieren. (Lex Drewinski)

Wo: VHS Oldenburg
22.01.2018
10:00 Uhr
Ringvorlesung: "Philosophie zwischen Sendai und New York - Karl Löwith und der Sinn der Geschichte"

mit Dr. Ulrich von Bülow (Marbach) Intellektuelle im Exil - Frankfurter Schule und Marburger Hermeneutik

Wo: Campus Haarentor, Bibliothekssaal
Bild zur Ringvorlesung Philosophie WS 2017/18
Ringvorlesung Philosophie WS 2017/18
22.01.2018
10:00 Uhr
Ringvorlesung Philosophie: Intellektuelle im Exil - Frankfurter Schule und Marburger Hermeneutik
Wintersemester 2017/18

Die Ringvorlesung Philosophie ist eine Kooperation zwischen dem Institut für Philosophie und dem C3L – Center für lebenslanges Lernen der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg mit der Karl Jaspers-Gesellschaft.

Wo: BIS-Saal, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Werkschule e.V.
Kunstforum_Ausstellung_MartinMcWilliam
22.01.2018
10:00 Uhr
Ausstellung: Martin McWilliam - "Singular View"

Unter dem Titel “Singular View” zeigt die Werkschule im Kunstforum Oldenburg Werke des weltweit agierenden und vielfach ausgezeichneten Keramikkünstlers Martin McWilliam. Ein Künstlergespräch am 23.01.2018, 19 Uhr, führt in die Ausstellung ein.

Wo: Werkschule - Werkstatt für Kunst und Kulturarbeit e.V.
22.01.2018
16:15 Uhr
"Spatial decision support systems for marine spatial planning"
Coastal Regions of Europe in Transformation - Transformationsprozesse europäischer Küstenregionen

Prof. Henning Sten Hansen u. PhD Lise Schrøder(Aalborg University) Kolloquium zur nachhaltigen Raumentwicklung im WiSe 2017/2018 zum Dachthema Coastal Regions of Europe in Transformation - Transformationsprozesse europäischer Küstenregionen

Wo: Campus Haarentor, Bibliothekssaal
Logo Klimaplus Oldenburg
klima(+)Oldenburg
22.01.2018
18:00 Uhr
Klima(+)Info-Montag
Schimmel im Haus – was tun?

Der Referent Holger Glaus erläutert anhand von Beispielen die Ursachen von Schimmel in Wohnräumen. Sie erfahren, wie man Schimmel fachgerecht entfernt und was zu tun ist, damit der Pilz erst gar nicht entsteht.

Wo: EWE Forum Alte Fleiwa
22.01.2018
19:30 Uhr
4. Sinfoniekonzert

mit Werken von Tschaikowski, Beethoven u.a.

Wo: Oldenburgisches Staatstheater
22.01.2018
20:00 Uhr
Theater-Begegnung: Choreografie 'Violakonzert'

J. Moster-Hoos im Gespräch mit dem Choreografen Martin Schläpfer Freundeskreis 5,—/für Mitglieder Eintritt frei

Wo: Oldenburgisches Staatstheater / Exerzierhalle
Foto: Markus Hibbeler
Die kleinsten Schönheiten des Meeres in 3D: Diatomeen, Radiolarien und Foraminiferen
Ausstellung

Prof. Dr. Heribert Cypionka,ICBM, Uni Ol und Eberhard Raap, Sangerhausen Mit bloßem Auge ist das mikroskopisch kleine Phytoplankton, das aus einzelligen Algen besteht, in unseren Meeren und Seen nicht zu erkennen. Dieser Vortrag nimmt Sie mit auf eine Reise in den Mikrokosmos der Nordsee und zeigt Ihnen die atemberaubende Formenvielfalt und beeindruckende Lebensweise des Phytoplanktons .

Wo: Schlaues Haus Oldenburg
23.01.2018 Seminar: "Meisterwerke altniederländischer und flämischer Malerei"

mit Dörte Helling Drei Termine, jeweils donnerstags von 14:15 - 17:45 Uhr Dieses Seminar ist ein Angebot aus dem semesterbegleitenden Kursprogramm des Gasthörstudiums und richtet sich an ältere Erwachsene.

Wo: Lifelong Learning Campus, V02 / V03
23.01.2018 Ringvorlesung: "Sites of Encounter"
Boundaries, LIminalities, and Their Media

NNN Ringvorlesung (Norddeutsches Netzwerk Nordamerikastudien) Die Vorlesungsreihe thematisiert "Sites of Encounter" als verschiedene soziale, geographische und mediale Umfelder und Welten, welche Dynamiken kulturellen Austausches prägen und zugleich davon geprägt werden. Es wird acht Vorträge von AmerikanistInnen norddeutscher Universitäten dazu geben jeweils dienstags 18.00-20.00 Uhr in A01 0-010a. Http://www.uni-oldenburg.de/en/english-american/research/projects-and-programmes/lecture-series/

Wo: Campus Haarentor, Hörsaalzentrum (A14)
23.01.2018 Seminar: "Literatur und Gesprächskreis zu Robert Musil - 'Der Mann ohne Eigenschaften' "

mit Dr. Johannes Nieuwenhuis Termine jeweils donnerstags von 14:45 - 15:45 Uhr Dieses Seminar ist ein Angebot aus dem semesterbegleitenden Kursprogramm des Gasthörstudiums und richten sich an ältere Erwachsene.

Wo: Lifelong Learning Campus, V02 / V03
23.01.2018 Literatur und Gesprächskreis zu Robert Musil - "Der Mann ohne Eigenschaften"

mit Dr. Johannes Nieuwenhuis Termine jeweils donnerstags von 14:45 - 15:45 Uhr Dieses Seminar ist ein Angebot aus dem semesterbegleitenden Kursprogramm des Gasthörstudiums und richten sich an ältere Erwachsene. Inhalt: Vielleicht hat Musil nicht für die Ewigkeit geschrieben, aber sein Buch ist immer noch höchst modern. Gemeinsam werden wir (weiter)lesen: MoE, Zweites Buch, Dritter Teil: Ins Tausendjährige Reich (Die Verbrecher). Das letzte Kapitel ist dann: Ein großes Ereignis ist im Entstehen. Aber man hat es nicht gemerkt.

Wo: Lifelong Learning Campus, V02 / V03
Wochenmarkt auf dem Pferdemarkt
Fotografie & GrafikDesign Peter Duddek, Oldenburg
23.01.2018
07:00 Uhr
Wochenmarkt auf dem Pferdemarkt
Wo: Pferdemarkt
Wochenmarkt auf dem Rathausmarkt
Rathausmarkt. Foto: Stadt Oldenburg
23.01.2018
07:00 Uhr
Wochenmarkt auf dem Rathausmarkt
Wo: Rathausmarkt
Jaros
23.01.2018
08:00 Uhr
Barbara Jaros
Malerei Wo: GSG artrium
Valerie Tine Lamprecht
23.01.2018
08:30 Uhr
Ausstellung: Freude am Foto. Der CEWE Photo Contest
Eine Auswahl von Teilnehmern auf Europas größter Onlineplattform für Fotowettbewerbe

Bei 86 Themen mit über 88.000 Teilnehmern und mehr als 410.000 Einsendungen seit 2012 beweisen die CEWE Fotowettbewerbe jedes Mal aufs Neue, die Freude der Teilnehmer an der Fotografie.

Wo: VHS Oldenburg
23.01.2018
08:30 Uhr
Ausstellung: Lex Drewinski
Eine Ausstellung im Rahmen der „Polen Begegnungen“

Ich hatte das Glück, in einem Land geboren zu sein, wo das Plakat zur Kunst zählte. Dieses Mediums gibt mir immer wieder die Gelegenheit, an verschiedenen Orten der Welt, aktive Meinungen zu formulieren und Haltungen zu manifestieren. (Lex Drewinski)

Wo: VHS Oldenburg
First Kiss - Elvira Dik
23.01.2018
09:00 Uhr
StaublauGalerie: Elvira Dik
"Super Torten"

Elvira Dik malt in fast superrealistischem Stil Blumen, Lakritz, Kuschelbären  und Torten überwiegend im  Groβformat. Sie packt die Tragik des Lebens in farbenfrohe Süβigkeiten. Hinter der süβen Fassade versteckt sich der Untergang.

Wo: Staublau Galerie
23.01.2018
09:00 Uhr
Sonderausstellung "Laubenvögel - Ein Leben auf der Bühne"

Faszinierende Vögel und beeindruckende Bauten: erleben Sie die weltweit einmalige Ausstellung "Laubenvögel - Ein Leben auf der Bühne"

Wo: Landesmuseum Natur und Mensch
inForum
23.01.2018
10:00 Uhr
Digitale Fotografie - Grundlagen

In der Theorie wollen wir im Kurs, die Fragen stellen:

Was hat die Blende, die Verschlusszeit und die Filmempfindlichkeit miteinander zu tun? In der Praxis wollen wir uns mit unserer Kamera, den Einstellmöglichkeiten und mit dem Handbuch beschäftigen.

Wo: inForum im PFL
Recherche in Archivalien des Landesmuseums Oldenburg, Foto: Landesmuseum Oldenburg
23.01.2018
10:00 Uhr
Herkunft verpflichtet!
Die Geschichte hinter den Werken

Aufgabe der Provenienzforschung ist es, die Herkunft von Kunst- und Kulturobjekten zu klären. Ein Schwerpunkt liegt dabei in der Auffindung von NS-verfolgungsbedingt entzogenem Kunst- und Kulturgut, das zwischen 1933 und 1945 den Besitzer wechselte.

Wo: Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte/Schloss
Werkschule e.V.
Kunstforum_Ausstellung_MartinMcWilliam
23.01.2018
10:00 Uhr
Ausstellung: Martin McWilliam - "Singular View"

Unter dem Titel “Singular View” zeigt die Werkschule im Kunstforum Oldenburg Werke des weltweit agierenden und vielfach ausgezeichneten Keramikkünstlers Martin McWilliam. Ein Künstlergespräch am 23.01.2018, 19 Uhr, führt in die Ausstellung ein.

Wo: Werkschule - Werkstatt für Kunst und Kulturarbeit e.V.
23.01.2018
11:00 Uhr
Cyrano

nach Edmond Rostand ab 12 Jahren

Wo: Oldenburgisches Staatstheater / Exerzierhalle
23.01.2018
12:30 Uhr
Leckerbissen fürs Hirn

Überraschendes zur Mittagszeit - jeden 2. und 4. Dienstag im Monat

Wo: Landesmuseum Natur und Mensch
Thomas Schütte_Fratelli, 2012-2017. Foto Luise Heuter_VG Bild-Kunst, Bonn 2017
23.01.2018
14:00 Uhr
Thomas Schütte
Ausstellung im Oldenburger Kunstverein

Das Werk von Thomas Schütte (* 1954 Oldenburg) ist innerhalb seines Schwerpunkts Bildhauerei sehr vielseitig: Neben Skulpturen stellt er Installationen und Architekturmodelle aus Holz her. Figürlichen Arbeiten stehen neben abstrakten Formen.

Wo: Oldenburger Kunstverein
23.01.2018
15:00 Uhr
Nachmittags-Café im Treffpunkt Bloherfelde/Eversten
Kaffee, Kuchen, Klönen

Im Nachmittagscafé des Bewohner*Vereins gibt es leckeren selbstgebackenen Kuchen und Torten zum Dauerniedrigpreis von 1 Euro. Der Becher Kaffee kostet nur 50 Cent.

Wo: Treffpunkt Gemeinwesenarbeit Bloherfelde/Eversten
Thiemo Eddiks
23.01.2018
18:00 Uhr
Dauerausstellung "Homecomputer der 1970er und -80er Jahre"
Homecomputer zum Anfassen Wo: Oldenburger Computer-Museum
Ringvorlesung Energie- und Verkehrswende
23.01.2018
18:15 Uhr
Die Energiewende ist gescheitert – eine wachstumskritische Analyse
Vortrag von Wirtschaftswissenschaftler apl. Prof. Dr. Niko Paech

Der bekannte Professor Dr. Niko Paech, stellt seine These vor, dass die Energiewende auf einem technologisch orientierten, lediglich vermeintlichen Klimaschutz basiert, bei dem die eigentliche Herausforderung völlig aus dem Fokus gerate.

Wo: Campus Haarentor, Aula (A11)
23.01.2018
18:15 Uhr
Vortrag: "Die Energiewende ist gescheitert "
mit Prof. Dr. Niko Paech

Wirtschaftswissenschaftler Paech hält die sogenannte "Deutsche Energiewende" für ein Ablenkungsmanöver, mit dem die dringend notwendige, aber eben unpopuläre Änderung des Mobilitäts- und Konsumverhaltens verhindert werde. Seine Thesen werden von dem Grundgedanken bestimmt, dass ein immerwährendes Wirtschaftswachstum nicht funktionieren kann. Paech ist einer der bundesweiten Vordenker zum Thema "Postwachstumsökonomie"

Wo: Campus Haarentor, Aula (A11)
23.01.2018
18:30 Uhr
Film: "Mann beißt Hund"
Rémy Belvaux, André Bonzel, Benoît Poelvoorde, Belgien 1992

Weitere Informationen unter: http://www.uni-oldenburg.de/fsphilo

Wo: Kulturetage, Cine k
Werkschule e.V.
Kunstforum_Ausstellung_MartinMcWilliam
23.01.2018
19:00 Uhr
Künstlergespräch mit Martin McWilliam
Zur Ausstellung "Singular View"

Das Künstlergespräch mit Martin McWilliam führt in die derzeit im Kunstforum Oldenburg zu sehende Einzelausstellung „Singular View“ ein. Die Werke des weltweit agierenden und vielfach ausgezeichneten Keramikkünstlers sind vom 17.01.-02.03.18 zu sehen

Wo: Werkschule - Werkstatt für Kunst und Kulturarbeit e.V.
Foto: Daniel Schmidt
23.01.2018
19:30 Uhr
Vortrag: "Die Zeit hat unser Herz pervertiert - Lesung aus dem Werk von Stefan Zweig"

mit Michael Lahr und Gregorij von Leïtis (Berlin) In Vortrag und Lesung werden die beiden Theater- und Kulturschaffenden den Schriftsteller Stefan Zweig vorstellen. Der Pazifist und Weltbürger war zutiefst überzeugt von der inneren persönlichen Freiheit des Menschen und beseelt vom europäischen Gedanken. Er setzte sich für ein geistig geeintes Europa ein und schied schließlich desillusioniert im brasilianischen Exil 1942 freiwillig aus dem Leben.

Wo: Karl-Jaspers-Haus
Der große Loriot Abend
Bild: Veranstalter
23.01.2018
20:00 Uhr
Der große Loriot Abend
Die besten musikalischen und szenischen Sketche Victor von Buelow, besser bekannt unter seinem Kuenstlernamen Loriot, genauer Beobachter des Alltags, hat Humorgeschichte geschrieben und viele unverwuestliche, witzige Kostbarkeiten hinterlassen. E... Wo: Weser-Ems Hallen Oldenburg
23.01.2018
20:00 Uhr
Männerhort - Een platz för Keerls

von Kristof Magnussen

Wo: Oldenburgisches Staatstheater / Exerzierhalle
Foto: Markus Hibbeler
Die kleinsten Schönheiten des Meeres in 3D: Diatomeen, Radiolarien und Foraminiferen
Ausstellung

Prof. Dr. Heribert Cypionka,ICBM, Uni Ol und Eberhard Raap, Sangerhausen Mit bloßem Auge ist das mikroskopisch kleine Phytoplankton, das aus einzelligen Algen besteht, in unseren Meeren und Seen nicht zu erkennen. Dieser Vortrag nimmt Sie mit auf eine Reise in den Mikrokosmos der Nordsee und zeigt Ihnen die atemberaubende Formenvielfalt und beeindruckende Lebensweise des Phytoplanktons .

Wo: Schlaues Haus Oldenburg
24.01.2018 Seminar: "Meisterwerke altniederländischer und flämischer Malerei"

mit Dörte Helling Drei Termine, jeweils donnerstags von 14:15 - 17:45 Uhr Dieses Seminar ist ein Angebot aus dem semesterbegleitenden Kursprogramm des Gasthörstudiums und richtet sich an ältere Erwachsene.

Wo: Lifelong Learning Campus, V02 / V03
24.01.2018 Ringvorlesung: "Sites of Encounter"
Boundaries, LIminalities, and Their Media

NNN Ringvorlesung (Norddeutsches Netzwerk Nordamerikastudien) Die Vorlesungsreihe thematisiert "Sites of Encounter" als verschiedene soziale, geographische und mediale Umfelder und Welten, welche Dynamiken kulturellen Austausches prägen und zugleich davon geprägt werden. Es wird acht Vorträge von AmerikanistInnen norddeutscher Universitäten dazu geben jeweils dienstags 18.00-20.00 Uhr in A01 0-010a. Http://www.uni-oldenburg.de/en/english-american/research/projects-and-programmes/lecture-series/

Wo: Campus Haarentor, Hörsaalzentrum (A14)
24.01.2018 Seminar: "Literatur und Gesprächskreis zu Robert Musil - 'Der Mann ohne Eigenschaften' "

mit Dr. Johannes Nieuwenhuis Termine jeweils donnerstags von 14:45 - 15:45 Uhr Dieses Seminar ist ein Angebot aus dem semesterbegleitenden Kursprogramm des Gasthörstudiums und richten sich an ältere Erwachsene.

Wo: Lifelong Learning Campus, V02 / V03
24.01.2018 Literatur und Gesprächskreis zu Robert Musil - "Der Mann ohne Eigenschaften"

mit Dr. Johannes Nieuwenhuis Termine jeweils donnerstags von 14:45 - 15:45 Uhr Dieses Seminar ist ein Angebot aus dem semesterbegleitenden Kursprogramm des Gasthörstudiums und richten sich an ältere Erwachsene. Inhalt: Vielleicht hat Musil nicht für die Ewigkeit geschrieben, aber sein Buch ist immer noch höchst modern. Gemeinsam werden wir (weiter)lesen: MoE, Zweites Buch, Dritter Teil: Ins Tausendjährige Reich (Die Verbrecher). Das letzte Kapitel ist dann: Ein großes Ereignis ist im Entstehen. Aber man hat es nicht gemerkt.

Wo: Lifelong Learning Campus, V02 / V03
Marktplatz Bloherfelde
Marktplatz Bloherfelde. Foto: Stadt Oldenburg
24.01.2018
07:00 Uhr
Wochenmarkt in Bloherfelde
Wo: Bloherfelder Marktplatz
Marktplatz Kreyenbrück
Marktplatz Kreyenbrück. Foto: Stadt Oldenburg
24.01.2018
07:00 Uhr
Wochenmarkt in Kreyenbrück
Wo: Klingenbergplatz
Jaros
24.01.2018
08:00 Uhr
Barbara Jaros
Malerei Wo: GSG artrium
Valerie Tine Lamprecht
24.01.2018
08:30 Uhr
Ausstellung: Freude am Foto. Der CEWE Photo Contest
Eine Auswahl von Teilnehmern auf Europas größter Onlineplattform für Fotowettbewerbe

Bei 86 Themen mit über 88.000 Teilnehmern und mehr als 410.000 Einsendungen seit 2012 beweisen die CEWE Fotowettbewerbe jedes Mal aufs Neue, die Freude der Teilnehmer an der Fotografie.

Wo: VHS Oldenburg