Kultur & Freizeit - Stadt Oldenburg
Vlog: Club der polnischen Versager. Foto: D. Gontarski
Emilia Smechowski. Foto: L. R. Saal
Polnische Computerspiele im Oldenburger Computermuseum. Quelle: TK Games
Deutsch-Polnisches Jugendjazzorchester. Foto: K. Nehrmann
Darsteller des Ad Spectatores, Breslaus größtes Privattheater. Quelle: Ad Spectatores
Kinder & Jugendliche: Oldenburg knuspert Thorner Lebkuchen. Foto: S. Hänel
Polnisches Kino im Casablanca. Szene aus dem presigekrönten Film „Ida“. Quelle: Arsenal Filmverleih
Perspektivwechsel - eine moderierte Diskussionsreihe. Foto: Nightman1965/Fotolia.com
 
Stadtmuseum. Foto: Peter Duddek
Kettenkarussell auf dem Kramermarkt. Foto: Stadt Oldenburg
Junge mit Büchern. Foto: Philipp Herrnberger
Kinder und Jugendliche vor der Turborutsche des OLantis. Foto: Köster
Kleines Orchester. Foto: Peter Duddek
Stadtgärten 2012. Foto: Stadt Oldenburg
Rosa Blüten in der Heiligengeiststraße. Foto: Stadt Oldenburg
Wasserfall in Alm-Öhis Vorgarten. Foto: Stadt Oldenburg
Il giardino dell'anima. Foto: Stadt Oldenburg
Tulpen. Foto: Peter Duddek
Stadtmuseum. Foto: Peter Duddek
Kettenkarussell auf dem Kramermarkt. Foto: Stadt Oldenburg
Junge mit Büchern. Foto: Philipp Herrnberger
Stadtgärten 2012. Foto: Stadt Oldenburg
Kultur & Freizeit
Mühlenhunte

Tretboote schippern unter neuer Flagge

Fachdienstleiter Udo Baumann, Architekt Christoph Bagge, Stadtbaurätin Gabriele Nießen und Rechtsanwalt Alexander Wandscher als Vertreter der Erben des vorherigen Betreibers. Foto: Stadt Oldenburg

Die Tretboot-Flotte auf der Mühlenhunte soll im nächsten Jahr wieder Wasser unterm Kiel haben: Das Freizeitvergnügen am Schlossgarten geht ab dem 1. Mai 2018 unter neuer Flagge weiter – Anja Wiehl übernimmt künftig den Bootsverleih an der Elisabethstraße. Das ist das Ergebnis einer mehrstündigen Vorstellungsrunde mit potentiellen Betreibern. mehr »

Oldenburg Marathon

Infos zu Sperrungen und Streckenplänen

Oldenburg Marathon. Foto: Oldenburger Marathonverein

Sonntag ist es soweit: Rund 5.000 Läufer werden am Oldenburg Marathon teilnehmen und durch die City laufen. Deshalb werden zahlreiche Straßen zwischen 9 und etwa 14.30 Uhr gesperrt. Welche Straßen genau betroffen sind, erfahren Sie hier. Außerdem gibt es Informationen zu den neuen Streckenplänen für alle Läufe, zu den Startunterlagen und vieles mehr. mehr »

Horst-Janssen-Museum

Solo-Ausstellung von Tobias Dostal

Tobias Dostal. Foto: Reza Nadji

Tobias Dostal ist der diesjährige Preisträger des Horst-Janssen-Grafikpreises der Claus Hüppe-Stiftung. In seiner Kunst verbindet er Zeichnung, Film und Installation auf eine einzigartige und magische Weise. Es ist ein Spiel aus Licht, Schatten und Bewegung, aber auch mit technisch ausgeklügelten Apparaturen. Das Horst-Janssen-Museum zeigt Dostals Solo-Ausstellung ab dem 22. Oktober. mehr »

Ausstellung

frauenORTE Niedersachsen

Ehrenbürgerin Helene Lange um 1871. Foto: Stadtmuseum Oldenburg

Vom 26. Oktober bis zum 22. November präsentiert das Gleichstellungsbüro gemeinsam mit dem Deutschen Frauenring, Ortsring Oldenburg und dem Zentrum für Frauen-Geschichte die Ausstellung „frauenOrte Niedersachsen – Über 1.000 Jahre Frauengeschichte“. Die Ausstellung stellt 30 historische Frauenpersönlichkeiten und deren Leistungen vor. mehr »

Kinder- und Jugendbuchpreis

Jury nominierte Werke

Logo Kinder- und Jugendbuchpreis 2017. Grafik: Stadt Oldenburg

Für den Kinder- und Jugendbuchpreis 2017 der Stadt Oldenburg nominierte die Jury einen Autor und zwei Autorinnen. Bekannt gegeben wird der Preisträger oder die Preisträgerin am Abend der Verleihung am Mittwoch, 8. November. In die nähere Auswahl kamen ein Kinderbuch, ein Jugendbuch sowie ein Jugendbuchmanuskript. mehr »

Musikschule

Der Norden trommelt 2017

Vivi Vassileva. Foto: Stefan Obermeier

Vom 26. bis 29. Oktober geht das Perkussionsfestival „Der Norden trommelt“ in eine neue Runde: Vier erstklassige Konzerte rund um Trommeln, Gongs und Co. erwarten die Gäste erstmals in der Kulturetage. Dabei wird die unglaubliche Vielseitigkeit der Stilistik und des Instrumentariums vorgestellt. Alle Infos zu den Konzerten gibt es im ausführlichen Programmflyer. mehr »

Edith-Russ-Haus für Medienkunst

Neue Ausstellung im Edith-Russ-Haus

Auto-Anthropology,different media installed on bulletin board (Gulbenkian, Lisbon, 2017) © ex-artists' collective (Tamás Kaszás – Anikó Loránt) 2010-2017

Das Edith-Russ-Haus für Medienkunst zeigt die Ausstellung „Denn hinter diesem Horizont liegt ein weiterer Horizont“ in Kooperation mit dem Muzeum Sztuki in Łódź. Die Ausstellung spiegelt den Blick der zeitgenössischen Kunst auf alternative Zukunftsentwürfe – mögliche Horizonte hinter dem jetzt sichtbaren Horizont. Die internationale Gruppenausstellung startet am 12. Oktober. mehr »

Stadtteilbibliotheken

Lesungen im Oktober

Autorin Bruni Prasske. Bild: Christina Körte

Gleich vier gemütliche Leseabende finden im Oktober in den Stadtteilbibliotheken Eversten, Flötenteich, Kreyenbrück und Ofenerdiek statt. Mit von der Partie ist auch die Hamburger Autorin Bruni Prasske: Sie berichtet in ihrem Buch „Mit der Knutschkugel unterwegs“ von einer Reise mit einem Wohnwagen durch die Türkei. mehr »

Service

Kontakt

Stadt Oldenburg
Amt für Kultur und Sport
Kulturzentrum PFL
Peterstraße 3
26121 Oldenburg

Telefon: 0441 235-2070
E-Mail: kultur(at)stadt-oldenburg.de

Mehr über die Kultur- und Sportverwaltung lesen Sie hier »

Kulturbegegnung
Rafal Dutkiewicz und Oberbürgermeister Jürgen Krogmann. Foto: Stadt OldenburgLogo Polen-Begegnungen 2017. Logo: Stadt OldenburgGrafik, Beziehungen zwischen Deutschland und Polen. Foto: fotomek/Fotolia.com

Polen-Begegnungen

Die Stadt Oldenburg setzt ihre internationale Kultur- und Informationsreihe „Begegnungen“ fort, 2017 mit dem Fokus auf Polen. Bis Samstag, 2. Dezember, werden über 30 Projekte und Veranstaltungsreihen präsentiert. mehr »

Städtische Wochenmärkte
Sonnenblumen auf dem Wochenmarkt auf dem Rathausplatz. Foto: Peter DuddekTeeauswahl auf dem Wochenmarkt. Foto: Stadt OldenburgGemüsestand auf dem Rathausmarkt. Foto: Peter Duddek

Frische für Leib und Seele

Wer Wert auf Frische und Waren aus der Region oder aber Exotisches legt, wird auf den Oldenburger Wochenmärkten sein „Zuhause“ finden. Wo? Auf dem Pferdemarkt, Rathausmarkt, in Bloherfelde und Kreyenbrück. mehr »

Einrichtungen
Mädchen mit Trompete. Foto: Rainer Sturm/Pixelio.deGeige auf Notenpapier. Foto: Rainer Sturm/Pixelio.de

Musikschule

Ob Instrument lernen oder im Orchester mitspielen: Die Musikschule Oldenburg bietet von Akkordeon über Klavier bis Schlagzeug und Gesangsunterricht ein breites Spektrum an – und das für kleine und große Musikbegeisterte. Außerdem informiert sie über Lehrkräfte, Unterrichtsformen, Hochbegabtenförderung und anstehende Veranstaltungen wie das Oldenburger Kindermusikfestival.

mehr »
Mutter liest ihrem Kind vor. Foto: Stadt OldenburgLeseesel OLbert. Grafik: Stadt Oldenburg

Stadtbibliothek

Service für Lesefreunde und Bücherwürmer: In der Stadtbibliothek können zahlreiche Leihmedien ausgeliehen werden. Auf der Homepage gibt es Infos zu Anmeldung, Benutzung und Standorten. Besonders praktisch: die Onleihe, in der digitale Medien heruntergeladen werden können. Außerdem wird über die bekannte KIBUM und den Kinder- und Jugendbuchpreis berichtet.

mehr »
Besuchereingang des Wilhelm13, wo das Literaturbüro zuhause ist. Foto: Stadt Oldenburg

literatur büro

Seit 1993 gestaltet, vermittelt und fördert das literatur büro oldenburg als Kultureinrichtung in kommunaler Trägerschaft Gegenwartsliteratur und -kultur. Sein Veranstaltungsprogramm präsentiert es im Musik- und Literaturhaus Wilhelm13. Auf den Internetseiten des literatur büros erfahren Sie mehr über das aktuelle Programm, Formate, Autorenförderung und das BLogbuch Oldenburg.

mehr »
Acryl auf Papier. Bild: Christoph Peter SeidelFarbfotografie. Foto: Ingo KuertenEingang der Artothek. Foto: Stadt Oldenburg

Artothek

Wer Abwechslung für seine heimischen Wände sucht, kann in der Artothek Oldenburg aus einem vielfältigen Spektrum der Gegenwartskunst auswählen: Mehr als 1.800 Werke befinden sich derzeit in der Sammlung. Die Artothek bietet Ihnen viele Möglichkeiten, Kunst individuell zu entdecken. mehr »

Ausstellungen
Horst-Janssen-Museum. Foto: Horst-Janssen-MuseumTobias Dostal. Foto: Reza NadjiTobias Dostal, Handreich in Burkina, 2016, Filmstill. Quelle: Dostal

Horst-Janssen-Museum

Tobias Dostal ist der diesjährige Preisträger des Horst-Janssen-Grafikpreises der Claus Hüppe-Stiftung. In seiner Kunst verbindet er Zeichnung, Film und Installation auf eine einzigartige und magische Weise. Es ist ein Spiel aus Licht, Schatten und Bewegung, aber auch mit technisch ausgeklügelten Apparaturen. Das Horst-Janssen-Museum zeigt Dostals Soloausstellung ab dem 22. Oktober. mehr »

Stadtmuseum Oldenburg. Foto: StadtmuseumFriedensplatz in Oldenburg. Foto: Günter NordhausenLanglauf auf dem Julius-Mosen-Platz, Januar 1985. Foto: Peter Kreier

Stadtmuseum Oldenburg

Sie kamen nicht aus Oldenburg und prägten doch das Bild des Zeitgeschehens und Alltags der Stadt zwischen 1945 und 2000: Günter Nordhausen und Peter Kreier. Das Stadtmuseum würdigt die beiden Bildjournalisten nun mit einer Werkschau. Unter dem Titel "Fokus Oldenburg" ist die Ausstellung vom 29. Oktober bis zum 14. Januar zu sehen und gibt Einblick in gut fünf Jahrzehnte Nachkriegsgeschichte. mehr »

Edith-Russ-Haus. Foto: Stadt OldenburgAuto-Anthropology,different media installed on bulletin board (Gulbenkian, Lisbon, 2017) © ex-artists' collective (Tamás Kaszás – Anikó Loránt) 2010-2017Things in Our Hands © Anetta Mona Chişa & Lucia Tkáčová 2014

Edith-Russ-Haus

Das Edith-Russ-Haus für Medienkunst zeigt die Ausstellung „Denn hinter diesem Horizont liegt ein weiterer Horizont“ in Kooperation mit dem Muzeum Sztuki in Łódź. Die Ausstellung spiegelt den Blick der zeitgenössischen Kunst auf alternative Zukunftsentwürfe – mögliche Horizonte hinter dem jetzt sichtbaren Horizont. Die internationale Gruppenausstellung läuft bis zum 14. Januar 2018. mehr »

Sport & Bewegung

Sportvereine im Netz

Welche Angebote hat der Sportverein um die Ecke? Welcher Verein in Oldenburg bietet Zumba an? Antworten darauf bekommen Sportbegeisterte ab sofort im neuen Internetportal zu Oldenburger Vereinsangeboten. Der Stadtsportbund (SSB) und das Amt für Kultur und Sport haben das neue Serviceangebot gemeinsam auf die Beine gestellt. mehr »

Service

Ansprechpartner

Das Amt für Kultur und Sport der Stadt Oldenburg koordiniert, initiiert und unterstützt Aktivitäten in den Bereichen Kultur und Sport in der Stadt Oldenburg. Es trägt zudem zur Vernetzung dieser Aktivitäten bei. Strategische Konzeptionen und Kultur- und Sportentwicklungsplanungen sind ebenfalls Aufgabe des Amtes für Kultur und Sport.

mehr »
Kalender

Veranstaltungen

In Oldenburg ist immer was los: Ob Ausstellungen, Konzerte, Seminare oder besondere Events – der Veranstaltungskalender gibt einen guten Überblick über aktuelle und kommende Aktionen. Nicht zu vergessen sind die jährlich wiederkehrenden Höhepunkte: Kramermarkt, Lamberti-Markt, Stadtfest, Filmfestival oder die Stadtgärten gehören dazu. mehr »