Kultur & Freizeit - Stadt Oldenburg
Stadtmuseum. Foto: Peter Duddek
Kettenkarussell auf dem Kramermarkt. Foto: Stadt Oldenburg
Junge mit Büchern. Foto: Philipp Herrnberger
Kinder und Jugendliche vor der Turborutsche des OLantis. Foto: Köster
Kleines Orchester. Foto: Peter Duddek
Stadtgärten 2012. Foto: Stadt Oldenburg
Rosa Blüten in der Heiligengeiststraße. Foto: Stadt Oldenburg
Wasserfall in Alm-Öhis Vorgarten. Foto: Stadt Oldenburg
Il giardino dell'anima. Foto: Stadt Oldenburg
Tulpen. Foto: Peter Duddek
Stadtmuseum. Foto: Peter Duddek
Kettenkarussell auf dem Kramermarkt. Foto: Stadt Oldenburg
Junge mit Büchern. Foto: Philipp Herrnberger
Stadtgärten 2012. Foto: Stadt Oldenburg
Kultur & Freizeit
Veranstaltungen

Freifeld»Jurten mit vielfältigem Programm

Jurte mit Menschen davor. Foto: Marius Butt, Freifeld e.V.

Freifeld ist zurück! In diesem Jahr laden die Organisatoren vom Freifeld e.V. vom 19. August bis 3. September zu Freifeld»Jurten auf die Lazaruswiese hinter dem Schlossgarten ein. Für zwei Wochen werden dort große, zeltartige Jurten aufgebaut, die als Café, Bühne und Ausstellungsraum dienen. Das spartenübergreifende Programm ist vielfältig. mehr »

Museen, Sammlungen und Kunsthäuser

Dr. Nicole Deufel wird neue Leiterin

Nicole Deufel. Foto: privat

Dr. Nicole Deufel wird neue Leiterin des Amtes für Museen, Sammlungen und Kunsthäuser in Oldenburg. Die 42-Jährige tritt damit die Nachfolge von Dr. Friedrich Scheele an, der die Stadt Ende 2015 verlassen hatte. Nicole Deufel arbeitet derzeit bei einer Unternehmensberatung im Kultur- und Museumsbereich im schottischen Midlothian. Sie tritt ihren Dienst zum 1. Oktober an. mehr »

Literaturbüro

Literarischer Landgang

Marion Poschmann. Foto: Frank Mädler

2016 erhält die Schriftstellerin Marion Poschmann vom Literaturbüro Oldenburg auf der Grundlage einer Förderung durch die Kulturstiftung der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg das Landgang-Stipendium, ein Reisestipendium durch das Oldenburger Land. Vom 18. bis zum 26. September 2016 unternimmt sie als Stipendiatin des Literaturbüros eine Erkundungsreise. mehr »

Migration, Flucht und Asyl

Veranstaltungsreihe zum Thema Flucht

Figuren auf einer Versammlung. Foto: S. Hofschläger/Pixelio.de

Die Vortragsreihe rund um die Themen Flucht, Asyl und Migration der Stabstelle Integration und der Agentur :ehrensache der Stadt Oldenburg in Kooperation mit der Carl von Ossietzky Universität fortgesetzt. Die Veranstaltungen richten sich sowohl an Ehrenamtliche, die in diesem Bereich aktiv sind, als auch an interessierte Bürgerinnen und Bürger. mehr »

Horst-Janssen-Museum

Stadt erwirbt umfangreiche Sammlung

Brücke aus Stein, 16.10.1990, Aquarell über Tuschfeder, 13 x 23,5 cm

Am Montag, 30. Mai, hat der Rat der Stadt Oldenburg entschieden, eine spektakuläre Kunstsammlung für das Horst-Janssen-Museum anzukaufen. Vor vier Jahren hatte der Hamburger Professor Stefan Blessin seine großartige Sammlung von Horst-Janssen-Werken (über 300 meisterliche Zeichnungen und Aquarelle) dem Museum zum Kauf angeboten. mehr »

Service

Kontakt

Stadt Oldenburg
Amt für Kultur und Sport
Kulturzentrum PFL
Peterstraße 3
26121 Oldenburg

Telefon: 0441 235-2070
E-Mail: kultur(at)stadt-oldenburg.de

Mehr über die Kultur- und Sportverwaltung lesen Sie hier »

Sport & Freizeit
Menschen auf Inline-Skates. Foto: Oldenburger Skater e.V.Skateboard. Foto: ready4god/sxc.huInliner bei den Bike & Inliner Nights. Foto: Oldenburger Skater e.V.

Bike & Inliner Nights

Sommerzeit ist Rollsportzeit! Deshalb laden die Initiative Unser Oldenburg und der Verein Oldenburger Skater e.V. von Mai bis September alle Radfahrer, Inlineskater und Skateboarder zu den beliebten Bike & Inliner Nights ein. Los geht es immer am ersten Montag im Monat auf dem Julius-Mosen-Platz. mehr »

Einrichtungen
Mädchen mit Trompete. Foto: Rainer Sturm/Pixelio.deGeige auf Notenpapier. Foto: Rainer Sturm/Pixelio.de

Musikschule

Ob Instrument lernen oder im Orchester mitspielen: Die Musikschule Oldenburg bietet von Akkordeon über Klavier bis Schlagzeug und Gesangsunterricht ein breites Spektrum an – und das für kleine und große Musikbegeisterte. Außerdem informiert sie über Lehrkräfte, Unterrichtsformen, Hochbegabtenförderung und anstehende Veranstaltungen wie das Oldenburger Kindermusikfestival.

mehr »
Mutter liest ihrem Kind vor. Foto: Stadt OldenburgLeseesel OLbert. Grafik: Stadt Oldenburg

Stadtbibliothek

Service für Lesefreunde und Bücherwürmer: In der Stadtbibliothek können zahlreiche Leihmedien ausgeliehen werden. Auf der Homepage gibt es Infos zu Anmeldung, Benutzung und Standorten. Besonders praktisch: die Onleihe, in der digitale Medien heruntergeladen werden können. Außerdem wird über die bekannte KIBUM und den Kinder- und Jugendbuchpreis berichtet.

mehr »
Besuchereingang des Wilhelm13, wo das Literaturbüro zuhause ist. Foto: Stadt Oldenburg

literatur büro

Seit 1993 gestaltet, vermittelt und fördert das literatur büro oldenburg als Kultureinrichtung in kommunaler Trägerschaft Gegenwartsliteratur und -kultur. Sein Veranstaltungsprogramm präsentiert es im Musik- und Literaturhaus Wilhelm13. Auf den Internetseiten des literatur büros erfahren Sie mehr über das aktuelle Programm, Formate, Autorenförderung und das BLogbuch Oldenburg.

mehr »
Acryl auf Papier. Bild: Christoph Peter SeidelFarbfotografie. Foto: Ingo KuertenEingang der Artothek. Foto: Stadt Oldenburg

Artothek

Wer Abwechslung für seine heimischen Wände sucht, kann in der Artothek Oldenburg aus einem vielfältigen Spektrum der Gegenwartskunst auswählen: Mehr als 1.800 Werke befinden sich derzeit in der Sammlung. Die Artothek bietet Ihnen viele Möglichkeiten, Kunst individuell zu entdecken. mehr »

Ausstellungen
Horst-Janssen-Museum. Foto: Horst-Janssen-MuseumNiki de Saint Phalle, Les Nanas Au Pouvoir, Stedelijk Museum, Amsterdam, 1967, Foto: Maria Thrun, Hamburg © 2016 Niki Charitable Art Foundation, Adagp, ParisNiki und Jean bei Vorbereitungen zu DYLABI, einer Ausstellung im Stedelijk-Museum in Amsterdam, August 1962, Bildausschnitt. Fotograf unbekannt

Horst-Janssen-Museum

Künstlerplakate von Niki de Saint Phalle und Jean Tinguely gibt es vom 5. Juni bis 4. September im Horst-Janssen-Museum zu sehen. Auf zwei Etagen werden die hundert schönsten Plakate dieses rebellischen und weltweit erfolgreichen Künstlerpaares präsentiert. Auch die Museumsbesucher selbst können künstlerisch aktiv werden: Zwei Kunststationen in der Ausstellung laden zum Mitmachen ein. mehr »

Stadtmuseum Oldenburg. Foto: StadtmuseumRaiffeisenstr. 25, 13.11.2013. Foto: Friedrich PrechtBeate Lama, Versorgungsküche I – Offizierscasino auf dem Fliegerhorst, 2016, Fotografie © Beate Lama

Stadtmuseum Oldenburg

Unter dem Titel „Perspektivwechsel“ zeigt das Stadtmuseum vom 4. September bis 6. November Oldenburger Fotografien von Beate Lama und Friedrich Precht. Beide dokumentieren das Bild „ihrer“ Stadt aus zwei ganz unterschiedlichen Perspektiven. Precht fotografiert verhüllte und eingerüstete Gebäude, Lama begibt sich an Orte und Räume, die nicht offen zugänglich sind. mehr »

Edith-Russ-Haus. Foto: Stadt Oldenburg544/544 (up/down), Videostill © Thomas MohrDer Oldenburger Pulverturm. Foto: Stadt Oldenburg

Edith-Russ-Haus

Das Edith-Russ-Haus für Medienkunst präsentiert im Oldenburger Pulverturm vom 13. August bis 18. September eine Soloausstellung des in Amsterdam lebenden Künstlers Thomas Mohr. Vom 19. August bis 23. Oktober läuft im Edith-Russ-Haus zusätzlich die Ausstellung „On Building Nations“ der Künstler Mahmoud Khaled und Szabolcs KissPál. mehr »

Sport & Bewegung

Sportvereine im Netz

Welche Angebote hat der Sportverein um die Ecke? Welcher Verein in Oldenburg bietet Zumba an? Antworten darauf bekommen Sportbegeisterte ab sofort im neuen Internetportal zu Oldenburger Vereinsangeboten. Der Stadtsportbund (SSB) und das Amt für Kultur und Sport haben das neue Serviceangebot gemeinsam auf die Beine gestellt. mehr »

Service

Ansprechpartner

Das Amt für Kultur und Sport der Stadt Oldenburg koordiniert, initiiert und unterstützt Aktivitäten in den Bereichen Kultur und Sport in der Stadt Oldenburg. Es trägt zudem zur Vernetzung dieser Aktivitäten bei. Strategische Konzeptionen und Kultur- und Sportentwicklungsplanungen sind ebenfalls Aufgabe des Amtes für Kultur und Sport.

mehr »
Kalender

Veranstaltungen

In Oldenburg ist immer was los: Ob Ausstellungen, Konzerte, Seminare oder besondere Events – der Veranstaltungskalender gibt einen guten Überblick über aktuelle und kommende Aktionen. Nicht zu vergessen sind die jährlich wiederkehrenden Höhepunkte: Kramermarkt, Lamberti-Markt, Stadtfest, Filmfestival oder die Stadtgärten gehören dazu. mehr »