Kultur & Freizeit - Stadt Oldenburg
Stadtmuseum. Foto: Peter Duddek
Kettenkarussell auf dem Kramermarkt. Foto: Stadt Oldenburg
Junge mit Büchern. Foto: Philipp Herrnberger
Kinder und Jugendliche vor der Turborutsche des OLantis. Foto: Köster
Kleines Orchester. Foto: Peter Duddek
Stadtgärten 2012. Foto: Stadt Oldenburg
Rosa Blüten in der Heiligengeiststraße. Foto: Stadt Oldenburg
Wasserfall in Alm-Öhis Vorgarten. Foto: Stadt Oldenburg
Il giardino dell'anima. Foto: Stadt Oldenburg
Tulpen. Foto: Peter Duddek
Stadtmuseum. Foto: Peter Duddek
Kettenkarussell auf dem Kramermarkt. Foto: Stadt Oldenburg
Junge mit Büchern. Foto: Philipp Herrnberger
Stadtgärten 2012. Foto: Stadt Oldenburg
Kultur & Freizeit
Polen Begegnungen 2017

Hallo Nachbar: Polen Begegnungen

Oberbürgermeister Jürgen Krogmann, Daniel Waschow, Vorstandsvorsitzender EWE Polska Sp. z o.o., Projektleiter Bernd Hubl und Kulturamtsleiterin Christiane Cordes

Polen ist Deutschlands größter östlicher Nachbar, das Verhältnis ist aber vielfach immer noch durch Klischees, Vorurteile und Nichtwissen geprägt. Das wollen die „Polen Begegnungen“ der Stadt Oldenburg ändern: Von Mittwoch, 6. September, bis Samstag, 2. Dezember, werden mehr als 30 Projekte und Veranstaltungsreihen präsentiert. mehr »

Kultur

Leo Trepp erzählt aus seinem Leben

Oldenburgs Ehrenbürger Leo Trepp. Foto: Archiv

An einer Hörstation im Kulturzentrum PFL können Interessierte ab sofort der Lebensgeschichte des ehemaligen Landesrabbiners und Ehrenbürgers Leo Trepp lauschen. In einem zwölfminütigen Beitrag erzählt Trepp, den die Stadt jetzt zudem mit einer Bronzebüste geehrt hat, von verschiedenen Stationen seines Lebens und seiner besonderen Beziehung zu Oldenburg. mehr »

Ehrenbürger

Bronzebüste für Leo Trepp

Die Bronzebüste von Leo Trepp. Foto: Stadt Oldenburg

Die Stadt Oldenburg würdigt den ehemaligen Landesrabbiner, Religionsphilosophen und Wegbereiter des Dialogs zwischen den Religionen, Professor Dr. Dr. h. c. mult. Leo Trepp, mit einer Bronzebüste. Aufgestellt wird die Büste bei der Synagoge in der Leo-Trepp-Straße 15-17. Leo Trepp ist seit 1990 Ehrenbürger der Stadt Oldenburg. mehr »

LiteraTour Nord Oldenburg

Lesereise beginnt im Oktober

Logo der LiteraTour Nord. Quelle: LiteraTour Nord

Am Sonntag, 22. Oktober, beginnt ein neuer Durchgang der LiteraTour Nord. Den Auftakt bildet eine Lesung des Schriftstellers Michael Roes aus seinem neuen Roman „Zeithain“ im Oldenburger Musik- und Literaturhaus Wilhelm13. Wie in den vergangenen Jahren startet die Lesereihe jedes eingeladenen Schriftstellers mit einer Sonntagsmatinee um 11 Uhr in Oldenburg. mehr »

Fliegerhorst

Radtouren im August und September

Fahrradtour über den Fliegerhorst im April 2015. Foto: Stadt Oldenburg

Das Interesse an der Entwicklung des Geländes des ehemaligen Fliegerhorstes hält unvermindert an. Nun werden zwei neue Termine angeboten, an denen Fahrradfahrer 90 Minuten lang über den Fliegerhorst radeln können: am Samstag, 26. August, und am Samstag, 9. September. Auch Personen, die in der Mobilität eingeschränkt sind, können daran teilnehmen. mehr »

Bibliotheksprofil 2021

Stadtbibliothek positioniert sich neu

Bibliotheksleiterein Heike Janssen, Oberbürgermeister Jürgen Krogmann und Amtsleiterin Christiane Cordes. Foto: Stadt Oldenburg

Die Stadtbibliothek positioniert sich neu: Sie hat ein Konzept erarbeitet, mit dem auf das veränderte Leseverhalten und die veränderte Mediennutzung reagiert wird. Oberbürgermeister Jürgen Krogmann hat das „Bibliotheksprofil 2021“ für die mittelfristige Entwicklung des städtischen Bibliothekssystems am Dienstag, 8. August, vorgestellt. mehr »

Stadtmuseum

Beat oder Bieder – Oldenburg 1967

Titelbild der Ausstellung „Beat oder Bieder“. Gestaltung: Thomas Robbers

Begleiten Sie uns auf einer gleichermaßen unterhaltsamen wie informativen Zeitreise in das Jahr der Entstehung der Oldenburger Fußgängerzone: 1967. Die Schau bietet einen Einblick in jene zwölf Monate, in denen sich viel von dem andeutete, was heute mit den ‚68ern‘ verbunden wird.  Die Ausstellung läuft vom 30. Juli bis zum 1. Oktober 2017. mehr »

Freies WLAN

Stadt strickt weiter am WLAN-Netz

Smartphone mit OL-WLAN. Foto: Stadt Oldenburg

Das frei zugängliche Netz „OL-WLAN“ soll künftig noch engmaschiger und ausgedehnt werden. Seit Mitte November 2016 gibt es das Gratis-Angebot bereits an fünf Standorten. 2018 soll auch am Waffenplatz, Julius-Mosen-Platz und Hafen freies Surfen möglich sein. Oberbürgermeister Krogmann begrüßt die Weiterentwicklung von „OL-WLAN“ als wichtiges Serviceangebot. mehr »

Service

Kontakt

Stadt Oldenburg
Amt für Kultur und Sport
Kulturzentrum PFL
Peterstraße 3
26121 Oldenburg

Telefon: 0441 235-2070
E-Mail: kultur(at)stadt-oldenburg.de

Mehr über die Kultur- und Sportverwaltung lesen Sie hier »

Polen Begegnungen vorab
Pawel Ksiazek, Silent Utopia: Domany, 2009, C-print, 19x25 cm © the artist, courtesy ŻAK_BRANICKAPawel Ksiazek, Silent Utopia: Kysela, 2009, C-print, 19x25 cm © the artist, courtesy ŻAK_BRANICKAPawel Ksiazek, Silent Utopia: Syrkus, 2009, C-print, 19x25 cm © the artist, courtesy ŻAK_BRANICKA

Silent Utopia - Pawel Ksiazek

Die „Polen Begegnungen“ der Stadt Oldenburg werden am 6. September eröffnet! Erleben Sie jedoch schon ab dem 10. August im bbk Oldenburg die spannende Ausstellung „Silent Utopia“ des Krakauer Künstlers Paweł Książek. mehr » 

Städtische Wochenmärkte
Sonnenblumen auf dem Wochenmarkt auf dem Rathausplatz. Foto: Peter DuddekTeeauswahl auf dem Wochenmarkt. Foto: Stadt OldenburgGemüsestand auf dem Rathausmarkt. Foto: Peter Duddek

Frische für Leib und Seele

Wer Wert auf Frische und Waren aus der Region oder aber Exotisches legt, wird auf den Oldenburger Wochenmärkten sein „Zuhause“ finden. Wo? Auf dem Pferdemarkt, Rathausmarkt, in Bloherfelde und Kreyenbrück. mehr »

Einrichtungen
Mädchen mit Trompete. Foto: Rainer Sturm/Pixelio.deGeige auf Notenpapier. Foto: Rainer Sturm/Pixelio.de

Musikschule

Ob Instrument lernen oder im Orchester mitspielen: Die Musikschule Oldenburg bietet von Akkordeon über Klavier bis Schlagzeug und Gesangsunterricht ein breites Spektrum an – und das für kleine und große Musikbegeisterte. Außerdem informiert sie über Lehrkräfte, Unterrichtsformen, Hochbegabtenförderung und anstehende Veranstaltungen wie das Oldenburger Kindermusikfestival.

mehr »
Mutter liest ihrem Kind vor. Foto: Stadt OldenburgLeseesel OLbert. Grafik: Stadt Oldenburg

Stadtbibliothek

Service für Lesefreunde und Bücherwürmer: In der Stadtbibliothek können zahlreiche Leihmedien ausgeliehen werden. Auf der Homepage gibt es Infos zu Anmeldung, Benutzung und Standorten. Besonders praktisch: die Onleihe, in der digitale Medien heruntergeladen werden können. Außerdem wird über die bekannte KIBUM und den Kinder- und Jugendbuchpreis berichtet.

mehr »
Besuchereingang des Wilhelm13, wo das Literaturbüro zuhause ist. Foto: Stadt Oldenburg

literatur büro

Seit 1993 gestaltet, vermittelt und fördert das literatur büro oldenburg als Kultureinrichtung in kommunaler Trägerschaft Gegenwartsliteratur und -kultur. Sein Veranstaltungsprogramm präsentiert es im Musik- und Literaturhaus Wilhelm13. Auf den Internetseiten des literatur büros erfahren Sie mehr über das aktuelle Programm, Formate, Autorenförderung und das BLogbuch Oldenburg.

mehr »
Acryl auf Papier. Bild: Christoph Peter SeidelFarbfotografie. Foto: Ingo KuertenEingang der Artothek. Foto: Stadt Oldenburg

Artothek

Wer Abwechslung für seine heimischen Wände sucht, kann in der Artothek Oldenburg aus einem vielfältigen Spektrum der Gegenwartskunst auswählen: Mehr als 1.800 Werke befinden sich derzeit in der Sammlung. Die Artothek bietet Ihnen viele Möglichkeiten, Kunst individuell zu entdecken. mehr »

Ausstellungen
Horst-Janssen-Museum. Foto: Horst-Janssen-MuseumStempel mit Zeichenschrift. Foto: Helene von OldenburgHelene von Oldenburg: Tapetencollage mit Janssen. Foto: Franziska von den Driesch, Layout: Andrea Dilzer © (Horst Janssen) VG Bild-Kunst Bonn, 2017

Horst-Janssen-Museum

In der Ausstellung "Janssen Revisited", die bis zum 24. September gezeigt wird, können die Besucher Horst Janssen noch einmal ganz neu entdecken. Das Museum hat dafür die Künstlerin Helene von Oldenburg engagiert. Sie richtet den Blick auf Details, präsentiert Janssen vor ungewöhnlichen Hintergründen und hat sogar eine von ihm inspirierte Zeichenschrift entwickelt. mehr »

Stadtmuseum Oldenburg. Foto: StadtmuseumDienstmütze für Aufsichtspersonal, Foto: Thomas RobbersDampflok Mecklenburg, Nr. 191, Bj. 1909 bei Hanomag. Das Foto entstand 1917 zum 50. Jubiläum der Oldenburger Eisenbahn. Quelle: Stadtmuseum Oldenburg

Stadtmuseum Oldenburg

Vor 150 Jahren wurde die erste oldenburgische Eisenbahnstrecke eröffnet. In Kooperation mit dem Museumsdorf Cloppenburg zeigt das Stadtmuseum Oldenburg bis zum 3. September die Ausstellung "Höchste Eisenbahn – 150 Jahre Zugverkehr in Oldenburg". Darin geht es um die Geschichte der Eisenbahn und wie sie die Wirtschaft und das Leben der Menschen beeinflusste.  mehr »

Edith-Russ-Haus. Foto: Stadt OldenburgArmin Linke: OZEANE. Dialoge zwischen Meeresgrund und Wassersäule, 2017, videostills from multimedia installation.Armin Linke: OZEANE. Dialoge zwischen Meeresgrund und Wassersäule, 2017, videostills from multimedia installation.

Edith-Russ-Haus

„Ozeane – Dialoge zwischen Meeresgrund und Wassersäule“ – so lautet der Titel der neuen Solo-Ausstellung im Edith-Russ-Haus für Medienkunst, die bis zum 24. September läuft. Filme und Fotografien von Armin Linke zeigen die faszinierenden Welten des offenen Meeres und der Tiefsee. mehr »

Sport & Bewegung

Sportvereine im Netz

Welche Angebote hat der Sportverein um die Ecke? Welcher Verein in Oldenburg bietet Zumba an? Antworten darauf bekommen Sportbegeisterte ab sofort im neuen Internetportal zu Oldenburger Vereinsangeboten. Der Stadtsportbund (SSB) und das Amt für Kultur und Sport haben das neue Serviceangebot gemeinsam auf die Beine gestellt. mehr »

Service

Ansprechpartner

Das Amt für Kultur und Sport der Stadt Oldenburg koordiniert, initiiert und unterstützt Aktivitäten in den Bereichen Kultur und Sport in der Stadt Oldenburg. Es trägt zudem zur Vernetzung dieser Aktivitäten bei. Strategische Konzeptionen und Kultur- und Sportentwicklungsplanungen sind ebenfalls Aufgabe des Amtes für Kultur und Sport.

mehr »
Kalender

Veranstaltungen

In Oldenburg ist immer was los: Ob Ausstellungen, Konzerte, Seminare oder besondere Events – der Veranstaltungskalender gibt einen guten Überblick über aktuelle und kommende Aktionen. Nicht zu vergessen sind die jährlich wiederkehrenden Höhepunkte: Kramermarkt, Lamberti-Markt, Stadtfest, Filmfestival oder die Stadtgärten gehören dazu. mehr »