Kultur & Freizeit - Stadt Oldenburg
Stadtmuseum. Foto: Peter Duddek
Kettenkarussell auf dem Kramermarkt. Foto: Stadt Oldenburg
Junge mit Büchern. Foto: Philipp Herrnberger
Kinder und Jugendliche vor der Turborutsche des OLantis. Foto: Köster
Kleines Orchester. Foto: Peter Duddek
Stadtgärten 2012. Foto: Stadt Oldenburg
Rosa Blüten in der Heiligengeiststraße. Foto: Stadt Oldenburg
Wasserfall in Alm-Öhis Vorgarten. Foto: Stadt Oldenburg
Il giardino dell'anima. Foto: Stadt Oldenburg
Tulpen. Foto: Peter Duddek
Stadtmuseum. Foto: Peter Duddek
Kettenkarussell auf dem Kramermarkt. Foto: Stadt Oldenburg
Junge mit Büchern. Foto: Philipp Herrnberger
Stadtgärten 2012. Foto: Stadt Oldenburg
Kultur & Freizeit
Theaterstück „Zwischen Welten“

Empathie, Toleranz und eigene Werte

Theatersaal. Foto: Miriam Trescher/pixelio.de

Am Freitag, 9. Dezember, zeigen Schülerinnen und Schüler des Bildungszentrums für Technik und Gestaltung Oldenburg in der Aula der Universität Oldenburg die Performance des Theaterstücks „Zwischen Welten – glauben, anders glauben, nicht glauben“. Das Stück ist nach Auseinandersetzung mit dem Thema der religiösen Vielfalt heute in Bezug zur Reformationszeit entstanden. mehr »

Horst-Janssen-Museum

Stadt erwirbt umfangreiche Sammlung

Oberbürgermeister Jürgen Krogmann mit Kunstsammler Prof. Dr. Stefan Blessin, Dr. Nicole Deufel (Leiterin des Amtes für Museen, Sammlungen und Kunsthäuser) und Dr. Jutta Moster-Hoos (Leiterin des Horst-Janssen-Museums). Foto: Stadt Oldenburg

Jetzt ist es amtlich: Oberbürgermeister Jürgen Krogmann und Kunstsammler und Janssen-Biograf Prof. Dr. Stefan Blessin haben am Mittwoch, 2. November, im Oldenburger Rathaus den Kaufvertrag für über 300 Werke von Horst Janssen unterzeichnet. Mit dem Kauf dieser Privatsammlung für 1,5 Millionen Euro übernimmt  das Horst-Janssen-Museum nun eine geschlossene Sammlung. mehr »

Kinder- und Jugendbuchpreis

Preis wird in diesem Jahr nicht vergeben

Logo des Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreises

Insgesamt 286 Erstlingswerke (195 Manuskripte, 91 Bücher) wurden für den Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis 2016 eingereicht. Die Jury hat nun vier Manuskripte für eine Empfehlungsliste ernannt, hat sich allerdings dazu entschlossen, den Kinder- und Jugendbuchpreis nicht zu vergeben. mehr »

Internet für Kinder

Kinder-Reporter auf dem Abenteuerspielplatz

Die Kinder-Reporter am Lagerfeuer. Foto: Stadt Oldenburg

Die Kinder-Reporter stürzen sich in ihrer aktuellsten Folge in ein Abenteuer – und zwar auf dem Abenteuerspielplatz. Ob eine Hütte im Hüttendorf bauen, Stockbrot an der Feuerstelle machen oder sich im Zaubergarten verzaubern lassen: Elisabeth, Constanze, Jakob und Keywan haben alles ausprobiert und sich einen Nachmittag lang durch die verschiedensten Möglichkeiten gespielt. mehr »

Städtische Wochenmärkte

Frische für Leib und Seele

Wochenmarkt Rathausmarkt, Sonnenblumen mit Rathaus im Hintergrund. Foto: Peter Duddek

Wer Wert auf Frische und Waren aus der Region oder aber Exotisches legt, wird auf den Oldenburger Wochenmärkten sein „Zuhause“ finden. Hierzu gehören die beiden Innenstadtmärkte auf dem Pferdemarkt und Rathausmarkt und die Stadtteilmärkte in Bloherfelde und Kreyenbrück. Es handelt sich hier um „klassische“ Einkaufsmärkte mit reichhaltigen Angeboten an Obst, Gemüse, Fisch, Fleisch und Blumen sowie Haushalts- und Gebrauchsartikeln. mehr »

Service

Kontakt

Stadt Oldenburg
Amt für Kultur und Sport
Kulturzentrum PFL
Peterstraße 3
26121 Oldenburg

Telefon: 0441 235-2070
E-Mail: kultur(at)stadt-oldenburg.de

Mehr über die Kultur- und Sportverwaltung lesen Sie hier »

Adventszeit
Weichnachtsbaumschmuck. Foto: Peter DuddekOldenburg feiert Lamberti-Markt. Foto: Peter DuddekBeleuchtete Deko-Häuschen auf dem Lamberti-Markt. Foto: Stadt Oldenburg

Lamberti-Markt

Warme Getränke, heiße Waffeln und weihnachtliche Geschenkideen: Der Lamberti-Markt lädt vom 22. November bis 22. Dezember zum Bummeln und Genießen ein. Zwischen Rathausmarkt und Schlossplatz sorgen rund 125 weihnachtlich geschmückte Hütten für festliche Stimmung. mehr »

Literaturbüro
Ausschnitt aus dem Logo zum BLogbuch Oldenburg. Grafik: Gine SeitzKatharina Hartwell. Foto: Stadt OldenburgEingang zum Wilhelm13. Foto: Stadt Oldenburg

Virtuelle Stadtschreiberin

Oldenburg hat eine neue Virtuelle Stadtschreiberin. Die Schriftstellerin Katharina Hartwell füllt von September 2016 bis Februar 2017 das BLogbuch OLdenburg mit Inhalt. Das Amt der Virtuellen Stadtschreiberin vergibt das Literaturbüro Oldenburg als Stipendium. mehr »

Einrichtungen
Mädchen mit Trompete. Foto: Rainer Sturm/Pixelio.deGeige auf Notenpapier. Foto: Rainer Sturm/Pixelio.de

Musikschule

Ob Instrument lernen oder im Orchester mitspielen: Die Musikschule Oldenburg bietet von Akkordeon über Klavier bis Schlagzeug und Gesangsunterricht ein breites Spektrum an – und das für kleine und große Musikbegeisterte. Außerdem informiert sie über Lehrkräfte, Unterrichtsformen, Hochbegabtenförderung und anstehende Veranstaltungen wie das Oldenburger Kindermusikfestival.

mehr »
Mutter liest ihrem Kind vor. Foto: Stadt OldenburgLeseesel OLbert. Grafik: Stadt Oldenburg

Stadtbibliothek

Service für Lesefreunde und Bücherwürmer: In der Stadtbibliothek können zahlreiche Leihmedien ausgeliehen werden. Auf der Homepage gibt es Infos zu Anmeldung, Benutzung und Standorten. Besonders praktisch: die Onleihe, in der digitale Medien heruntergeladen werden können. Außerdem wird über die bekannte KIBUM und den Kinder- und Jugendbuchpreis berichtet.

mehr »
Besuchereingang des Wilhelm13, wo das Literaturbüro zuhause ist. Foto: Stadt Oldenburg

literatur büro

Seit 1993 gestaltet, vermittelt und fördert das literatur büro oldenburg als Kultureinrichtung in kommunaler Trägerschaft Gegenwartsliteratur und -kultur. Sein Veranstaltungsprogramm präsentiert es im Musik- und Literaturhaus Wilhelm13. Auf den Internetseiten des literatur büros erfahren Sie mehr über das aktuelle Programm, Formate, Autorenförderung und das BLogbuch Oldenburg.

mehr »
Acryl auf Papier. Bild: Christoph Peter SeidelFarbfotografie. Foto: Ingo KuertenEingang der Artothek. Foto: Stadt Oldenburg

Artothek

Wer Abwechslung für seine heimischen Wände sucht, kann in der Artothek Oldenburg aus einem vielfältigen Spektrum der Gegenwartskunst auswählen: Mehr als 1.800 Werke befinden sich derzeit in der Sammlung. Die Artothek bietet Ihnen viele Möglichkeiten, Kunst individuell zu entdecken. mehr »

Ausstellungen
Horst-Janssen-Museum. Foto: Horst-Janssen-MuseumHorst Janssen, 1961. Foto: Michael Fackelmann © (Michael Fackelmann) VG Bild-Kunst Bonn, 2016Arbeitsmaterialien von Horst Janssen zum Drucken. Foto: Andrey Gradetchliev

Horst-Janssen-Museum

Vom 17. September bis 15. Januar können Besucher des Horst-Janssen-Museums den „Horst Janssen Archipel“ bereisen. Die bisher größte und persönlichste Schau zum Leben und Werk des Künstlers gibt ihre Schätze in Form von sechs Themeninseln frei. Neben Werken wird auch sehr Persönliches von Janssen gezeigt, wie Notizen, Fotografien und Liebesgaben an seine Lebensgefährtinnen. mehr »

Stadtmuseum Oldenburg. Foto: StadtmuseumKatrin Kunert, Vitrinenvögel III,  2010, Mischtechnik auf Leinwand, 120 x 150 cm © (Katrin Kunert) VG Bild-Kunst Bonn, 2016Katrin Kunert, homezone IV, 2006, Mischtechnik auf Leinwand, 50 x 60 cm © (Katrin Kunert) VG Bild-Kunst Bonn, 2016

Stadtmuseum Oldenburg

In Kooperation mit dem Kulturspeicher Oldenburg zeigt das Stadtmuseum vom 20. November bis 31. Dezember die Ausstellung "Katrin Kunert: Offene Geheimnisse – Malerei". Kunert erschafft Landschaften und Stillleben, seltener Figuren. Mit kühler Lichtregie verstärkt sie Stimmungen, hebt Details hervor oder verschattet sie. Die Oberflächen erscheinen ruhig, glanzlos, die Pinselspuren getilgt. mehr »

Edith-Russ-Haus. Foto: Stadt OldenburgWendelien van Oldenborgh, From Left To Night, 2015, Standbild. © Wendelien van OldenborghCatarina Simão, Monumentinho, Cabo Delgado-Mozambique, 2016. © Catarina Simão

Edith-Russ-Haus

Das Edith-Russ-Haus für Medienkunst zeigt vom 11. November bsi 15. Januar die neue internationale Gruppenausstellung „The Fevered Specters of Art – Die fiebrigen Gespenster der Kunst“. Sie präsentiert ein breites Spektrum von Herangehensweisen, die anhand von historischen Ereignissen und Kontexten einen Überblick über Theorien und Praktiken radikal linker Politik der 1960er und 1970er Jahre geben. mehr »

Sport & Bewegung

Sportvereine im Netz

Welche Angebote hat der Sportverein um die Ecke? Welcher Verein in Oldenburg bietet Zumba an? Antworten darauf bekommen Sportbegeisterte ab sofort im neuen Internetportal zu Oldenburger Vereinsangeboten. Der Stadtsportbund (SSB) und das Amt für Kultur und Sport haben das neue Serviceangebot gemeinsam auf die Beine gestellt. mehr »

Service

Ansprechpartner

Das Amt für Kultur und Sport der Stadt Oldenburg koordiniert, initiiert und unterstützt Aktivitäten in den Bereichen Kultur und Sport in der Stadt Oldenburg. Es trägt zudem zur Vernetzung dieser Aktivitäten bei. Strategische Konzeptionen und Kultur- und Sportentwicklungsplanungen sind ebenfalls Aufgabe des Amtes für Kultur und Sport.

mehr »
Kalender

Veranstaltungen

In Oldenburg ist immer was los: Ob Ausstellungen, Konzerte, Seminare oder besondere Events – der Veranstaltungskalender gibt einen guten Überblick über aktuelle und kommende Aktionen. Nicht zu vergessen sind die jährlich wiederkehrenden Höhepunkte: Kramermarkt, Lamberti-Markt, Stadtfest, Filmfestival oder die Stadtgärten gehören dazu. mehr »