Kultur & Freizeit - Stadt Oldenburg
Stadtmuseum. Foto: Peter Duddek
Kettenkarussell auf dem Kramermarkt. Foto: Stadt Oldenburg
Junge mit Büchern. Foto: Philipp Herrnberger
Kinder und Jugendliche vor der Turborutsche des OLantis. Foto: Köster
Kleines Orchester. Foto: Peter Duddek
Stadtgärten 2012. Foto: Stadt Oldenburg
Rosa Blüten in der Heiligengeiststraße. Foto: Stadt Oldenburg
Wasserfall in Alm-Öhis Vorgarten. Foto: Stadt Oldenburg
Il giardino dell'anima. Foto: Stadt Oldenburg
Tulpen. Foto: Peter Duddek
Stadtmuseum. Foto: Peter Duddek
Kettenkarussell auf dem Kramermarkt. Foto: Stadt Oldenburg
Junge mit Büchern. Foto: Philipp Herrnberger
Stadtgärten 2012. Foto: Stadt Oldenburg
Kultur & Freizeit
Horst-Janssen-Museum

Übergabe der Blessin-Sammlung

Brücke aus Stein, 16.10.1990, Aquarell über Tuschfeder, 13 x 23,5 cm. Quelle: Horst-Janssen-Museum

Mit einer Feierstunde im Horst-Janssen-Museum ist am Freitag, 28. April, der Ankauf der sogenannten „Blessin-Sammlung“ gewürdigt worden. Dabei kamen Vertreterinnen und Vertreter der Stadt, der Sponsoren und weiterer Unterstützer zusammen. Der größte Einzelbetrag für die umfangreiche Sammlung (mehr als 300 Werke) stammt von der Kulturstiftung der Länder. mehr »

Jubiläum

25 Jahre Kulturzentrum PFL

Kultkurzentrum PFL. Foto: Stadt Oldenburg

Am Sonntag, 7. Mai, feiert das städtische Kulturzentrum PFL sein 25-jähriges Jubiläum mit einem Tag der offenen Tür. Auf dem Gelände des ehemaligen Krankenhauses haben viele der heute ansässigen Akteure ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, zu dem interessierte Bürgerinnen und Bürger zwischen 11 und 17 Uhr herzlich eingeladen sind. Das volsltändige Programm finden Sie hier. mehr »

Museen

Stadtmuseum auf Facebook

Screenshot der Facebook-Seite des Stadtmuseums. Quelle: Stadtmuseum

Das Stadtmuseum Oldenburg ist nun auch auf Facebook vertreten. Hier schauen Sie hinter die Kulissen des Museumsbetriebs, stöbern in Fotoalben und werden über alle Veranstaltungen auf dem Laufenden gehalten. Und wer mag, postet hier selbst Beiträge und Fotos vom Museumsbesuch. Das gefällt Ihnen? Dann freut sich das Stadtmuseum auf Ihren Like. mehr »

OLantis: Hallenbad geschlossen

OLantis: Hallenbad geschlossen

Schwimmer im OLantis. Foto: Harry Köster

Sauberkeit und einwandfreie Technik haben im OLantis Huntebad oberste Priorität. Deshalb stehen regelmäßig Reinigung, Wartung und Reparaturen an. Da diese Revisionsarbeiten während des laufenden Badebetriebes nicht durchgeführt werden können, wird das Hallenbad der Erlebniswelt vom 29. Mai bis zum 16. Juni für drei Wochen geschlossen. mehr »

Bürgerbeteiligung Stadtmuseum

Ergebnisse werden vorgestellt

Stadtmuseum mit Horst-Janssen-Museum im Hintergrund. Foto: Stadt Oldenburg

Die Ergebnisse eines Workshops zur Neugestaltung des Stadtmuseums sind ausgewertet und aufgearbeitet. Sie werden am Mittwoch, 3. Mai, der interessierten Öffentlichkeit im Stadtmuseum vorgestellt. Außerdem können Besucherinnen und Besucher des Stadtmuseums bis zum 4. Juni Namensvorschläge für das Projekt „Weiterentwicklung Stadtmuseum“ machen. Parallel startet die die Stadtverwaltung eine Umfrage. mehr »

Bike & Inliner-Nights

Oldenburg auf Rollen erkunden

Skater am Julius-Mosen-Platz. Foto: Oldenburger Skater e.V.

Sommerzeit ist Rollsportzeit! Am Mittwoch, 3. Mai, starten die beliebten Oldenburger Bike & Inliner Nights in die neue Saison. Die Initiative Unser Oldenburg und der Verein Oldenburger Skater e.V. laden alle Radfahrer, Inlineskater und Skateboarder dazu ein, die Stadt aus einer ganz anderen Perspektive zu erleben. Die Touren sind zwischen 14 und 20 Kilometer lang. mehr »

Kinder- und Jugendbuchpreis

Jetzt bewerben!

Logo des Oldenburger Kinder- und Jugenbuchpreises. Quelle: Stadt

Die Stadt Oldenburg schreibt in diesem Jahr erneut den Preis für literarische und künstlerische Leistungen auf dem Gebiet der Kinder- und Jugendliteratur aus. Der Kinder- und Jugendbuchpreis ist mit 8.000 Euro (ehemals 7.600 Euro) dotiert. Bis zum 15. Juni können sich Autoren und Autorinnen mit Büchern, die nach dem 15. Juni 2016 erschienen sind, sowie unveröffentlichten Manuskripten bewerben. mehr »

Edith-Russ-Haus

Ausstellung zu Transgendern

Prototypes, Video still, 2017. Foto: Doireann O'Malley

„Wild – Transgender and the Communities of Desire“ – so lautet der Titel der neuen Ausstellung im EDITH-RUSS-HAUS für Medienkunst. Bis zum 18. Juni zeigt die internationale Gruppenausstellung aktuelle Kunstwerke, die sich mit den Fragen und Herausforderungen des Lebens und der Community von Transgendern beschäftigen. mehr »

Service

Kontakt

Stadt Oldenburg
Amt für Kultur und Sport
Kulturzentrum PFL
Peterstraße 3
26121 Oldenburg

Telefon: 0441 235-2070
E-Mail: kultur(at)stadt-oldenburg.de

Mehr über die Kultur- und Sportverwaltung lesen Sie hier »

Bürgerservice
WLAN-Symbol. Foto: citkommSmartphone. Foto: Kigoo Images/Pixelio.deFrau am Laptop. Cornelia Menichelli/Pixelio.de

Freies WLAN für Oldenburg

Ab sofort gibt es für die Oldenburger und Besucher der Stadt an fünf öffentlichen Plätzen freies WLAN. Mit mobilen Endgeräten wie Smartphone, Tablet oder Laptop kann 120 Minuten kostenlos gesurft werden. mehr »

Städtische Wochenmärkte
Sonnenblumen auf dem Wochenmarkt auf dem Rathausplatz. Foto: Peter DuddekTeeauswahl auf dem Wochenmarkt. Foto: Stadt OldenburgGemüsestand auf dem Rathausmarkt. Foto: Peter Duddek

Frische für Leib und Seele

Wer Wert auf Frische und Waren aus der Region oder aber Exotisches legt, wird auf den Oldenburger Wochenmärkten sein „Zuhause“ finden. Wo? Auf dem Pferdemarkt, Rathausmarkt, in Bloherfelde und Kreyenbrück. mehr »

Einrichtungen
Mädchen mit Trompete. Foto: Rainer Sturm/Pixelio.deGeige auf Notenpapier. Foto: Rainer Sturm/Pixelio.de

Musikschule

Ob Instrument lernen oder im Orchester mitspielen: Die Musikschule Oldenburg bietet von Akkordeon über Klavier bis Schlagzeug und Gesangsunterricht ein breites Spektrum an – und das für kleine und große Musikbegeisterte. Außerdem informiert sie über Lehrkräfte, Unterrichtsformen, Hochbegabtenförderung und anstehende Veranstaltungen wie das Oldenburger Kindermusikfestival.

mehr »
Mutter liest ihrem Kind vor. Foto: Stadt OldenburgLeseesel OLbert. Grafik: Stadt Oldenburg

Stadtbibliothek

Service für Lesefreunde und Bücherwürmer: In der Stadtbibliothek können zahlreiche Leihmedien ausgeliehen werden. Auf der Homepage gibt es Infos zu Anmeldung, Benutzung und Standorten. Besonders praktisch: die Onleihe, in der digitale Medien heruntergeladen werden können. Außerdem wird über die bekannte KIBUM und den Kinder- und Jugendbuchpreis berichtet.

mehr »
Besuchereingang des Wilhelm13, wo das Literaturbüro zuhause ist. Foto: Stadt Oldenburg

literatur büro

Seit 1993 gestaltet, vermittelt und fördert das literatur büro oldenburg als Kultureinrichtung in kommunaler Trägerschaft Gegenwartsliteratur und -kultur. Sein Veranstaltungsprogramm präsentiert es im Musik- und Literaturhaus Wilhelm13. Auf den Internetseiten des literatur büros erfahren Sie mehr über das aktuelle Programm, Formate, Autorenförderung und das BLogbuch Oldenburg.

mehr »
Acryl auf Papier. Bild: Christoph Peter SeidelFarbfotografie. Foto: Ingo KuertenEingang der Artothek. Foto: Stadt Oldenburg

Artothek

Wer Abwechslung für seine heimischen Wände sucht, kann in der Artothek Oldenburg aus einem vielfältigen Spektrum der Gegenwartskunst auswählen: Mehr als 1.800 Werke befinden sich derzeit in der Sammlung. Die Artothek bietet Ihnen viele Möglichkeiten, Kunst individuell zu entdecken. mehr »

Ausstellungen
Horst-Janssen-Museum. Foto: Horst-Janssen-MuseumJorinde Voigt, Symphonic Area Var. 13, 2009, Tinte, Bleistift auf Papier, Bildausschnitt © (Jorinde Voigt) VG Bild-Kunst Bonn, 2017Tona Scherchen-Hsiao, Voyage de la larme (de crocodile), 1979

Horst-Janssen-Museum

Vom 4. Februar bis 30. April zeigt das Horst-Janssen-Museum die Ausstellung "Sound goes Image – Partituren zwischen Musik und Bildender Kunst". Die Schau beschäftigt sich mit dem Phänomen der musikalischen Grafik und eröffnet einen völlig neuen Kosmos: Die Grenze zwischen Musik und Bildender Kunst verschwimmt. Kunst wird hörbar und Partituren werden malerisch. mehr »

Stadtmuseum Oldenburg. Foto: StadtmuseumDienstmütze für Aufsichtspersonal, Foto: Thomas RobbersDampflok Mecklenburg, Nr. 191, Bj. 1909 bei Hanomag. Das Foto entstand 1917 zum 50. Jubiläum der Oldenburger Eisenbahn. Quelle: Stadtmuseum Oldenburg

Stadtmuseum Oldenburg

Vor 150 Jahren wurde die erste oldenburgische Eisenbahnstrecke eröffnet. In Kooperation mit dem Museumsdorf Cloppenburg zeigt das Stadtmuseum Oldenburg vom 2. April bis 3. September die Ausstellung "Höchste Eisenbahn – 150 Jahre Zugverkehr in Oldenburg". Darin geht es um die Geschichte der Eisenbahn und wie sie die Wirtschaft und das Leben der Menschen beeinflusste.  mehr »

Edith-Russ-Haus. Foto: Stadt OldenburgPrototypes, Video still, 2017. Foto: Doireann O’MalleyCourtesy of Stevenson, Cape Town/Johannesburg and Yancey Richardson, New York. Foto: Zanele Muholi

Edith-Russ-Haus

„Wild – Transgender and the Communities of Desire“ – so lautet der Titel der neuen Ausstellung im EDITH-RUSS-HAUS für Medienkunst. Bis zum 18. Juni zeigt die internationale Gruppenausstellung aktuelle Kunstwerke, die sich mit den Fragen und Herausforderungen des Lebens und der Community von Transgendern beschäftigen. mehr »

Sport & Bewegung

Sportvereine im Netz

Welche Angebote hat der Sportverein um die Ecke? Welcher Verein in Oldenburg bietet Zumba an? Antworten darauf bekommen Sportbegeisterte ab sofort im neuen Internetportal zu Oldenburger Vereinsangeboten. Der Stadtsportbund (SSB) und das Amt für Kultur und Sport haben das neue Serviceangebot gemeinsam auf die Beine gestellt. mehr »

Service

Ansprechpartner

Das Amt für Kultur und Sport der Stadt Oldenburg koordiniert, initiiert und unterstützt Aktivitäten in den Bereichen Kultur und Sport in der Stadt Oldenburg. Es trägt zudem zur Vernetzung dieser Aktivitäten bei. Strategische Konzeptionen und Kultur- und Sportentwicklungsplanungen sind ebenfalls Aufgabe des Amtes für Kultur und Sport.

mehr »
Kalender

Veranstaltungen

In Oldenburg ist immer was los: Ob Ausstellungen, Konzerte, Seminare oder besondere Events – der Veranstaltungskalender gibt einen guten Überblick über aktuelle und kommende Aktionen. Nicht zu vergessen sind die jährlich wiederkehrenden Höhepunkte: Kramermarkt, Lamberti-Markt, Stadtfest, Filmfestival oder die Stadtgärten gehören dazu. mehr »