Bastian Kahrs

geboren 1985 in Bremen, begann im Alter von 7 Jahren mit Klavierspiel. Inspiriert durch die Schallplattensammlung der Eltern begeisterte er sich bald für Jazz und populare Musik und studierte schließlich Jazzklavier an der Hochschule für Künste in Bremen bei Joe Dinkelbach und Sebastian Altekamp.

Als Jazzmusiker blieb er auch nach seinem Studium seiner Heimatstadt treu und ist fester Bestandteil der regionalen Jazzszene. Er tritt als Pianist, Bandleader und Arrangeur und verschiedenen Formationen auf und ist zudem als Musiker im Theaterumfeld aktiv (Stadttheater Bremerhaven, Musik-Revue „Mensch, Marilyn!“).

Seine eigenen Kompositionen verwirklicht er gemeinsam mit Michael Bohn (Kontrabass) und Oliver Spanuth (Schlagzeug) im „Kahrs Trio“, welches 2017 die CD „Nocturnal Habits“ veröffentlichte.