Aktuelles vom Markt

Auf dieser Seite informieren wir Sie über aktuelle Themen von den Oldenburger Wochenmärkten wie neue Anbieter, neue Verkaufsfahrzeuge oder Tagesbeschicker. 

Dank für Treue: Stadt ehrt langjährige Wochenmarktbeschicker

Die Beschickerinnen und Beschicker der städtischen Wochenmärkte versorgen Oldenburg das ganze Jahr über mit frischen Lebensmitteln, bunten Pflanzen und nützlichen Gegenständen des Alltags. In Abstimmung mit dem Verein Oldenburger Marktkaufleute e.V. hat die Stadtverwaltung auch in diesem Jahr Marktbeschicker geehrt, die den Bürgerinnen und Bürgern schon besonders lange die Treue halten. Dr. Julia Figura, Stadtkämmerin und Marktdezernentin, überreichte dreien von ihnen am Donnerstag, 13. Juni 2024, Urkunden und Blumensträuße. „Sie sind die Gesichter der Oldenburger Wochenmärkte und versorgen die Bürgerinnen und Bürger seit Jahrzehnten mit Ihren Waren. Das ist beachtenswert – und wir wissen Ihre Dienste sehr zu schätzen“, so Figura. 

Marco Thormählen bietet seit 50 Jahren Fleisch und Schinken auf dem Pferdemarkt an. Bereits seit 40 Jahren sind wiederum Stefan Bruns mit seinem Gemüsesortiment und Johannes Ambraß mit einem Angebot von Pflanzen und Kräutern auf dem Pferdemarkt vertreten. Alfons Meyer verkauft ebenfalls schon 40 Jahre lang seine Blumen und Gestecke an Oldenburgerinnen und Oldenburger – er ist allerdings auf dem Wochenmarkt Kreyenbrück zu finden. An der Ehrung konnte er nicht persönlich teilnehmen. 

Wir gratulieren herzlich!

Auf dem Foto sehen Sie (von links) Helmut Löhden (Verein Oldenburger Marktkaufleute Oldenburg e.V.), Dennis Ostendorf (Marktmeister), Christian Aster (Fachdienstleiter Sicherheit und Ordnung), Stefan Bruns, Marco Thormählen, Dr. Julia Figura (Stadtkämmerin und Marktdezernentin), Johannes Ambraß, Michael Lorenz (Leiter Bürger- und Ordnungsamt) und Finn Brouwer (Verein Oldenburger Marktkaufleute Oldenburg e.V.).

 

Susi's Farm auf den Wochenmärkten Pferdemarkt, Rathausmarkt und Eversten

Seit Anfang Mai 2024 steht Susanne Janßen im Bereich vor dem Bürger- und Ordnungsamt samstags auf dem Wochenmarkt Pferdemarkt und mittwochs auf dem Wochenmarkt Eversten. Seit Mitte Juni steht sie zusätzlich dienstags auf dem Wochenmarkt Rathausmarkt. Sie bietet ausschließlich hausgemachte Produkte wie Mettwurst, Schinken, Einkochwaren, Corned Beef, Eintöpfe, Bratwurst aus Rind und Schwein, manchmal eigene Eier und natürlich tiefgefrorenes Hackfleisch, Beinscheiben, Braten, Gulasch oder Edelteile wie Filet, Hüfte oder T-Bone-Steak aus dem Dryager an. Alles ist portioniert eingeschweißt. Ergänzt wird das Sortiment durch einen selbstgemachten Dattelaufstrich, Wildkräutersalze und ausgesuchte Fruchtaufstriche.

Neu auf dem Wochenmarkt Pferdemarkt: Olivenöl der Firma Tsakmakis

Seit Anfang Mai 2024 steht Oili Tsakmakis mit nativem Olivenöl samstags auf dem Wochenmarkt Pferdemarkt. Das Olivenöl wird von ihrer Familie in Griechenland selbst produziert. Außerdem hat sie noch griechischen Bio-Tee und Bio-Kräutertee sowie Oliven ihrer Familie im Angebot. Der Stand ist im Bereich des Standesamtes gegenüber der Firma Osterloh zu finden.

Neu auf dem Wochenmarkt Pferdemarkt: Eytjehof Landwirtschaft

Seit Anfang Mai 2024 steht die Firma Eyting im Bereich des Standesamtes donnerstags auf dem Wochenmarkt Pferdemarkt. Sie bieten hausgemachte Suppen und Eintöpfe, Konfitüren und Gelees sowie Säfte und Aufstriche an. Zur Saison gibt es auch Kartoffeln und Gemüse aus eigenem Anbau. Kartenzahlung ist am Stand möglich.

Früchtehof Schindler wieder mit Spargel auf dem Pferdemarkt

Auch in diesem Jahr gibt es das begehrte „weiße Gold“ aus der Region wieder bei fast allen Gemüseanbietern auf den Oldenburger Wochenmärkten.

Seit dem 4. April 2024 ist auch der Früchtehof Schindler als Saisonanbieter wieder mit Spargel auf dem Pferdemarkt vertreten. Firma Schindler ist an allen drei Markttagen im Bereich des Verwaltungsgebäudes Pferdemarkt 14 vor dem Bürger- und Ordnungsamt neben dem Geflügelhof Onken zu finden.

Teils barrierefreie Toiletten und Wickelbereich eingerichtet – Kiosk ab Juni

Neue Container-Toilettenanlage am Pferdemarkt

Die Toiletten in den neuen Containern am Wochenmarkt Pferdemarkt sind in Betrieb genommen worden. Die Benutzung ist kostenlos. Eingerichtet wurden auch eine barrierefreie Toilette und eine Wickelmöglichkeit.

Geöffnet ist von montags bis donnerstags von 6 bis 20 Uhr, freitags von 6 bis 17 Uhr sowie samstags von 7 bis 14 Uhr. Sonntags bleiben die Toiletten geschlossen.

Der Kiosk-Betrieb wird voraussichtlich Ende Juni starten.

Pferdemarkt-Graffiti schmückt die Container

Für die rund 15 Meter lange Längsseite hatte die Stadt einen Graffiti-Wettbewerb zur Verschönerung der insgesamt drei zusammenhängenden Übersee-Container ausgerufen und 14 Einsendungen erhalten. Durchsetzen konnte sich der Oldenburger Michael Roth mit seinem Pferdemarkt-Graffiti.

Keine Hunde und Fahrräder auf den Wochenmärkten

Die Stadt Oldenburg weist aufgrund verstärkter Beschwerden von Marktbesucherinnen und Besuchern darauf hin, dass es verboten ist, Hunde und Fahrräder mit auf den Wochenmarkt zu nehmen. Dieses sollte nicht nur aufgrund der bestehenden Verbote unterlassen werden, sondern auch im Sinne aller Marktbesucherinnen und Besucher. Fahrräder erschweren, insbesondere älteren Menschen, das Gehen in den vollen Gängen auf den Wochenmärkten. Hunde sollten schon aus hygienischen Gründen nicht mit auf den Markt genommen werden.

Gemäß § 9 Absatz 4 Satz 5 der Marktordnung der Stadt Oldenburg ist es unzulässig, Tiere mitzuführen (ausgenommen sind Blindenhunde und Therapiehunde), § 9 Absatz 4 Satz 7 verbietet es außerdem Fahrzeuge (ausgenommen Krankenfahrstühle) auf dem Markt mitzuführen oder zu fahren. Hierzu zählen auch Fahrräder. Verstöße gegen die Verbote können mit Bußgeldern geahndet werden.

Freies WLAN auf den Innenstadt-Wochenmärkten und auf dem Wochenmarkt Eversten

Auf den Innenstadt-Wochenmärkten Pferdemarkt und Rathausmarkt sowie auf dem Wochemarkt Eversten gibt es freies WLAN. Mehr zum Thema freies WLAN »

Zuletzt geändert am 14. Juni 2024