Aktuelles vom Markt

Auf dieser Seite informieren wir Sie über aktuelle Themen von den Oldenburger Wochenmärkten. Hierzu zählen unter anderem Aktionen wie das Frühlingsfest oder auch das saisonale Warenangebot.

Teils barrierefreie Toiletten und Wickelbereich eingerichtet – Kiosk ab März

Neue Container-Toilettenanlage am Pferdemarkt

Die Toiletten in den neuen Containern am Wochenmarkt Pferdemarkt sind in Betrieb genommen worden. Die Benutzung ist kostenlos. Eingerichtet wurden auch eine barrierefreie Toilette und eine Wickelmöglichkeit.

Geöffnet ist von montags bis donnerstags von 6 bis 20 Uhr, freitags von 6 bis 17 Uhr sowie samstags von 7 bis 14 Uhr. Sonntags bleiben die Toiletten geschlossen.

Für den Kiosk-Betrieb ist noch etwas Geduld gefragt: Die Vermietung der Räumlichkeiten ist ausgeschrieben worden, sodass mit einer Eröffnung nicht vor März 2024 zu rechnen ist.

Pferdemarkt-Graffiti schmückt die Container

Für die rund 15 Meter lange Längsseite hatte die Stadt einen Graffiti-Wettbewerb zur Verschönerung der insgesamt drei zusammenhängenden Übersee-Container ausgerufen und 14 Einsendungen erhalten. Durchsetzen konnte sich der Oldenburger Michael Roth mit seinem Pferdemarkt-Graffiti.

Dank für Treue: Langjährige Wochenmarktbeschickende geehrt

Sie sorgen jede Woche aufs Neue dafür, dass Oldenburgs Bürgerinnen und Bürger zuverlässig mit frischem Obst, Gemüse, Pflanzen und mehr versorgt werden: Die Beschickerinnen und Beschicker auf den Oldenburger Wochenmärkten. In Abstimmung mit dem Verein Oldenburger Marktkaufleute e. V. hat die Stadtverwaltung auch in diesem Jahr langjährige Marktkaufleute der städtischen Wochenmärkte geehrt. Stadtkämmerin und Marktdezernentin Dr. Julia Figura überreichte fünf von ihnen am Dienstag, 20. Juni 2023, Urkunden und Blumensträuße: „Sie sind es, die unsere Oldenburger Wochenmärkte mit ihren Waren bereichern und für deren Attraktivität sorgen. Angebot und Nachfrage stimmen, und das bereits seit einigen Jahrzehnten. Vielen Dank dafür, dass Sie den Bürgerinnen und Bürgern und uns schon so lange die Treue halten – das ist alles andere als selbstverständlich.“

Es wurden prämiert:

  • Reinhard Eilers für 75 Jahre
    (Gemüse und Pflanzen auf dem Pferdemarkt)
  • Edda und Frank Weinert für 75 Jahre
    (Obst und Gemüse auf dem Pferdemarkt)
  • Schumacher Frischgemüse für 75 Jahre
    (Obst und Gemüse auf dem Pferdemarkt)
  • Johanna und Bernd Rastädt für 60 Jahre
    (Obst und Gemüse auf dem Pferdemarkt und in Kreyenbrück)
  • Rainer Mählmann für 40 Jahre
    (Blumen und Gemüse auf dem Pferdemarkt)

Wir gratulieren herzlich!

Chez BiaRos mit Salaten im Glas samstags neu auf dem Pferdemarkt

Seit Mai 2023 steht die Firma Chez BiaRos samstags auf dem Pferdemarkt und verkauft frische Salate im Glas. Angeboten werden verschiedene Salate mit verschiedenen Toppings. Schauen Sie doch einfach einmal vorbei und lassen Sie sich überraschen was für verschiedene Salate es gibt. Anja Rosenbohm bietet diese sonst auch im Lieferservice an. Nähere Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Firma ».

Neu auf dem Wochenmarkt Pferdemarkt, Greenhouse7 mit Micro Greens (Keimlinge)

Seit Ende Mai 2023 bietet die Firma Greenhouse7 Micro Greens auf dem Pferdemarkt an. Hierbei handelt es sich um frische Keimlinge. Der Inhaber, Holger Bauermeister, wird insgesamt circa zwölf verschiedene Sorten anbieten. Unter anderem sind Radieschen, Rettig, roter Senf, Brokkoli, Alfalfa und Mizuna Keimlinge im Angebot. Holger Bauermeister steht donnerstags und samstags in der Reihe gegenüber vom Obst- und Gemüsestand der Firma Osterloh.

Rückblick

Die Toilettenanlage in dem 1969 errichteten Gebäude war von 2001 bis Ende 2022 an den Verband der Marktkaufleute verpachtet. Der Verband hatte sich bereiterklärt, die Öffnung, die Betreuung der Toilettenanlage während der Öffnungszeiten des Wochenmarktes und die Reinigung zu übernehmen. Hierfür hatte er eine Entschädigungszahlung von der Stadt Oldenburg erhalten. Darüber hinaus hatte die Stadt alle benötigten Verbrauchsmittel zur Verfügung gestellt.

Mitte Oktober 2022 hatte die von den Marktkaufleuten eingestellte Reinigungs- und Servicekraft das Arbeitsverhältnis mit den Marktkaufleuten aus Altersgründen beendet. Da sich der Verband der Marktkaufleute zwischenzeitlich neu gegründet und der neue Verein Oldenburger Marktkaufleute e. V. die Öffnung, Reinigung und Betreuung der Anlage nicht mehr übernehmen wollte, hatte die Stadt Oldenburg kurzfristig eine Reinigung der Toiletten jeweils vor den Markttagen, teilweise durch Eigenreinigungskräfte und teilweise durch Fremdreinigungsfirmen, organisiert. Den Marktkaufleuten wurden Schlüssel ausgehändigt.

Diese Übergangsregelung war jedoch als nicht ausreichend empfunden worden, so dass die Stadtverwaltung nun entschieden hat, versuchsweise die Anlage zu den Marktzeiten wieder für die Öffentlichkeit durchgängig zu öffnen. Angesichts des weit fortgeschrittenen Alters der häufig auch durch Vandalismus in Mitleidenschaft gezogenen Toiletten wird eine grundlegende Verbesserung der Situation voraussichtlich aber erst mit dem mittelfristig angestrebten Aufbau einer Containeranlage eintreten können.

Firma Obst und Gemüse Schröder ersetzt Obst und Gemüse Karin Schröder

Nachdem Karin Schröder im September 2022 ihren Obst- und Gemüsestand aus gesundheitlichen Gründen aufgegeben hatte, haben zu Ende März 2023 ihr Neffe, Karsten Schröder, und seine Frau, Jaqueline Schröder, den Stand übernommen. Das Angebot wird qualitativ hochwertig weitergeführt. Der bisher am Samstag dort stehende Obst- und Gemüsestand der Firma Demirhan steht jetzt an der kurzen Seite der Lamberti-Kirche gegenüber dem Eingang zu den Schlosshöfen.

Zwei neue Stände mit Hundezubehör und Hundefutter auf dem Rathausmarkt

Seit Anfang März 2023 stehen zwei neue Beschicker mit Hundezubehör und Hundefutter auf dem Rathaumarkt gegenüber vom Restaurant Mama Mia. Die Firma Pure Dogs beschickt den Markt dienstags und samstags. Donnerstags wir der Markt von der Firma Knabberland beschickt. Hundehalter brauchen dafür nicht mit ihren Vierbeinern auf die Wochenmarktfläche, auf der das Mitführen von Hunden während der Marktzeit verboten ist. Der Stand ist über die Zuwegung vom Kasinoplatz zur Langen Straße erreichbar.

Keine Hunde und Fahrräder auf den Wochenmärkten

Die Stadt Oldenburg weist aufgrund verstärkter Beschwerden von Marktbesucherinnen und Besuchern darauf hin, dass es verboten ist, Hunde und Fahrräder mit auf den Wochenmarkt zu nehmen. Dieses sollte nicht nur aufgrund der bestehenden Verbote unterlassen werden, sondern auch im Sinne aller Marktbesucherinnen und Besucher. Fahrräder erschweren, insbesondere älteren Menschen, das Gehen in den vollen Gängen auf den Wochenmärkten. Hunde sollten schon aus hygienischen Gründen nicht mit auf den Markt genommen werden.

Gemäß § 9 Absatz 4 Satz 5 der Marktordnung der Stadt Oldenburg ist es unzulässig, Tiere mitzuführen (ausgenommen sind Blindenhunde und Therapiehunde), § 9 Absatz 4 Satz 7 verbietet es außerdem Fahrzeuge (ausgenommen Krankenfahrstühle) auf dem Markt mitzuführen oder zu fahren. Hierzu zählen auch Fahrräder. Verstöße gegen die Verbote können mit Bußgeldern geahndet werden.

Freies WLAN auf den Innenstadt-Wochenmärkten und auf dem Wochenmarkt Eversten

Auf den Innenstadt-Wochenmärkten Pferdemarkt und Rathausmarkt sowie auf dem Wochemarkt Eversten gibt es freies WLAN. Mehr zum Thema freies WLAN »

Zuletzt geändert am 24. Januar 2024