Zeitgeschichte und Politik

Das Kulturbüro bietet zu zeitgeschichtlichen sowie aktuellen gesellschaftspolitischen Fragen unterschiedliche Veranstaltungsformate an. Neben der zweijährlichen Verleihung des städtischen Carl-von-Ossietzky-Preises mit zugehörigem öffentlichen Rahmenprogramm und der Veranstaltungsreihe Im Blickpunkt werden unter anderem Projekte zu Ereignissen und Persönlichkeiten mit engem regionalen Bezug sowie Dialog-Abende angeboten wie zum Beispiel zu Oldenburgs letztem Landesrabbiner Leo Trepp und dem gebürtigen Oldenburger Philosophen Karl Jaspers. Diese Veranstaltungen werden zum Teil als themenbezogene Kooperationen mit regionalen und überregionalen Bildungseinrichtungen durchgeführt. Auch die junge Generation kommt über unterschiedliche Schulformate zu Gehör.