KIBUM

9. bis 19. November 2024

Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse KIBUM

Die Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse KIBUM findet jährlich im November statt. Die Ausstellung präsentiert deutschsprachige Kinder- und Jugendbücher, die im jeweiligen Jahr neu erschienen sind. Die KIBUM ist die größte nicht-kommerzielle Veranstaltung ihrer Art in der Bundesrepublik und hat sich zum Ziel gesetzt, umfassend über die Kinder- und Jugendbuchproduktion des laufenden Jahres zu informieren sowie sich für die Leseförderung einzusetzen. Veranstalter sind die Stadt Oldenburg und die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

Die Ausstellung umfasst mehr als 2.000 Medien von Verlagen aus allen deutschsprachigen Ländern. Die KIBUM wird von einem Rahmenprogramm begleitet, das aus Vorträgen, Lesungen, Musik- und Theaterdarbietungen besteht.

Während der KIBUM wird auch der Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis » vergeben.

Alle weiteren Informationen rund um die KIBUM finden Sie auf den Internetseiten der KIBUM »

Zuletzt geändert am 5. Juni 2024