Staatstheater

Großes und Kleines Haus, Spielraum und Exhalle

Das Staatstheater ist das älteste und größte Theater in Oldenburg. Auf vier Spielstätten bietet das Theater Oper, Musical und verschiedene Theater-Projekte an. Das Große Haus mit bis zu 577 Sitzplätzen bietet Raum für Opern und aufwendig gestaltete Stücke. Im Kleinen Haus werden für bis zu 350 Besucherinnen und Besucher Schauspielstücke aufgeführt. Dort hat auch das Niederdeutsche Schauspiel seine künstlerische Heimat. Zwischen den Häusern liegt der Spielraum mit etwa 80 Plätzen, die Bühne für Kinder- und Jugendtheater von dem Jungen Staatstheater JUST.

Neben den Räumen am Theaterwall 28 ist seit 2008 auch die ehemalige Exerzierhalle am Pferdemarkt unter dem Namen Exhalle ein Standort für Theaterproduktionen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Theater finden Sie auf der Homepage des Oldenburgischen Staatstheaters »

Zuletzt geändert am 20. Juni 2024