World Press Photo

World-Press-Photo-Ausstellung im Oldenburger Schloss

Ausstellung der weltbesten Pressefotos

Die World-Press-Photo-Ausstellung macht auf ihrer Reise um die Welt auch im Jahr 2024 Station in Oldenburg – bereits zum neunten Mal. Vom 17. Februar bis 10. März 2024 ist sie im Landesmuseum Kunst & Kultur zu sehen.

Fotos, die um die Welt gingen, und Aufnahmen, die bis dahin eher wenig beachtete Themen abbilden: Die renommierte Ausstellung zeigt die von einer internationalen Jury ausgewählten besten Pressefotos des Jahres 2023, Einzelaufnahmen ebenso wie Bilderserien. Im Mittelpunkt der 150 preisgekrönten Fotografien steht das „Pressefoto des Jahres“ des ukrainischen Fotojournalisten Evgeniy Maloletka. Es zeigt eine hochschwangere Ukrainerin, die verletzt auf einer Trage liegend, durch die Trümmer einer bei einem russischen Luftangriff zerstörten Klinik in Mariupol getragen wird.

Sonderschau

Zu einem unverzichtbaren Bestandteil der Ausstellung hat sich in den vergangenen Jahren die Sonderschau entwickelt, die einmal mehr in Kooperation mit der weltweiten Initiative „The Everyday Projects“ exklusiv für Oldenburg erarbeitet wurde. Thema diesmal: kleine Projekte aus aller Welt, die dem Klimawandel entgegenwirken. Hierzu wurden 50 Fotos ausgewählt und ausgestellt.

Audio-Guide und Führungen

Zu jedem Bild der Ausstellung gibt es eine Texttafel mit Informationen. Zusätzlich gibt es einen Audio-Guide für das eigene Smartphone, der durch die Ausstellung führt. Ebenfalls im Angebot sind öffentliche Führungen sowie Führungen von Schülerinnen und Schülern für Schülerinnen und Schüler. Zusätzlich werden Führungen mit einer Gebärdendolmetscherin angeboten und auch eine Führung für sehbehinderte und blinde Menschen wird es geben. Gruppenführungen sind nach vorheriger Anmeldung möglich.

Rahmenprogramm

Mit dem Rahmenprogramm setzen die Veranstalter weitere Akzente. Es gibt eine Mischung aus Vorträgen und Matineen, Workshops, Filmvorführungen und einer Vielzahl weiterer Veranstaltungen.

Öffnungszeiten

17. Februar bis 10. März 2024 im Landesmuseum Kunst & Kultur Oldenburg (Schloss).

  • Dienstag/Mittwoch und Samstag/Sonntag: 10 bis 18 Uhr
  • Donnerstag/Freitag: 10 bis 20 Uhr
  • Sonderöffnung montagvormittags ausschließlich für Schulen nach vorheriger Buchung.

Eintritt: 9 Euro (6 Euro ermäßigt)

Weitere Informationen

Zuletzt geändert am 22. Februar 2024