Der Norden trommelt 2018

Achtung Raumänderung! Das Konzert am 13. Oktober 2018 findet in der Aula der Carl von Ossietzky Universität (Gebäude A11) statt

Konzertflyer» (PDF, 560 KB)

Samstag 13. Oktober 2018, 19.30 Uhr
Carl von Ossietzky Universität Aula (Gebäude A11)
Ammerländer Heerstraße 114 - 118, 26129 Oldenburg

GONG
Das niedersächsische Landesschlagzeugensemble GONG spielt im Anschluss an seine Oldenburger "Herbstarbeitsphase" neu erarbeitete Stücke. Die jungen Schlagzeugerinnen und Schlagzeuger aus ganz Niedersachsen zeigen mit Begeisterung ihr Können und vermitteln ihre Freude am Zusammenspiel in ganz verschiedenen Stilen.

Sonntag 28. Oktober 2018, 17 Uhr
Kirche St. Ansgari, Edewechter Landstraße 23, 26131 Oldenburg

Schlagwerk Nordwest und Orgel
mit: Schlagwerk Nordwest, BackBeat, Piccolo Percussion, Johannes von Hoff (Orgel)
In diesem Konzert tritt das Oldenburger Jugendensemble "Schlagwerk Nordwest" mit seinen drei Formationen Schlagwerk Nordwest, BackBeat und PiccoloPercussion erstmals gemeinsam mit Orgel auf. In unterschiedlichen Besetzungen, solistisch, im Ensemble und gemeinsam mit der "Königin der Instrumente", sind die jugendlichen Schlagzeugerinnen und Schlagzeuger unter der künstlerischen Leitung von Axel Fries und Kantor Johannes von Hoff an der Orgel Garanten für ein beeindruckendes und unterhaltsames Konzert.

Karten jeweils 12 Euro, ermäßigt 8 Euro
ausschließlich erhältlich an der Abendkasse.

Der Norden trommelt wird gefördert von:

der Oldenburgischen Landschaft

der Landessparkasse zu Oldenburg

der EWE Stiftung

klangpol - Netzwerk für Neue Musik 

 

 

WoWo - die Workshopwoche der Musikschule

Die erste WoWo der Musikschule der Stadt Oldenburg ist nun vorbei.
Wir hatten jede Menge Spaß in den rund 120 Workshops mit ca. 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern und hoffen natürlich, dass es ihnen ebenso erging.

Offen sind wir nun für alle Fragen, die die erste WoWo noch nachträglich betreffen, gerne für Lob aber natürlich auch für Kritik.
Schreiben Sie uns gerne:
wowo(at)stadt-oldenburg.de

Nach den Herbstferien entsteht hier eine Rückschau der WoWo mit Erfahrungsberichten und allerlei rund um die erste Workshopwoche der Musikschule.

Die erste Workshopwoche der Musikschule der Stadt Oldenburg war ein musikalisches Erlebnis der besonderen Art.
Sie fand vom 24. bis 28. September 2018 statt.

Wir bedanken uns bei den Helferinnen und Helfern, den Spielstätten, den Dozentinnen und Dozenten und natürlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern!

Die Broschüre zum Nachlesen mit allen Infos zur WoWo hier » (PDF, 3 MB)

Jugend Musiziert 2019

Auch im nächsten Jahr können sich junge Musiktalente zum Wettbewerb Jugend musiziert anmelden.
Am 20. Januar 2019 findet der Regionalwettbewerb für die Region Oldenburg (Nord) im Kulturzentrum PFL statt.

Alle Informationen zur Ausschreibung und Anmeldung zum aktuellen Wettbewerb finden sich hier ».

„GO – Grooveorchestra Oldenburg“ sucht neue Mitglieder

Ensemble spielt Rock und Pop in klassischer Orchesterbesetzung

Für alle klassischen Orchesterinstrumente steht das „GO“ – „Oldenburger Grooveorchestra“ offen. Angesprochen werden jugendliche Instrumentalistinnen und Instrumentalisten ab etwa 15 Jahren, die eine musikalische Alternative zum klassischen Orchester suchen und die mit etwas Vorerfahrung ein Streich-, Holz- oder Blechblasinstrument spielen. Als generationsübergreifendes Projekt steht dieses Orchester auch interessierten Erwachsenen offen.

Das „GO“ spielt Stücke aus der Welt der Rock- und Pop-Bands. Mit stilgerechten Spieltechniken, vor allem aber mit jeder Menge mitreißendem Rhythmus finden sich Streicher und Bläser in der Musik des Funk, Swing, Reggae, Latin oder Soul wieder.

Orchesterleiter ist der Jazzbassist Jens Piezunka, der sich mit seinem Jazz-Streichquartett „String Thing“ das Feld der groovenden Musik für Streichinstrumente erschlossen hat. Als Co-Autor der Instrumentaldidaktik „Groovy Strings“ zählt er zu den führenden Fachkräften in diesem Bereich.

Mehr Infos »