Gesundheit und Sexualität

Gesundheit und Sexualität sind Themenbereiche, die Frauen und Männer ganz unterschiedlich betreffen. So ist bekannt, dass Männer im Allgemeinen weniger Gesundheitsfürsorge betreiben und seltener und später als Frauen ärztliche Hilfe aufsuchen. Für Frauen hingegen gilt, dass sie bisher in der medizinischen Forschung kaum berücksichtigt wurden und der Großteil der Therapieansätze und Vorstellungen von Erkrankungen auf einer männlichen Norm beruhen.

Im Bereich Sexualität spielt die Erwartungshaltung an beide Geschlechter eine große und sehr unterschiedliche Rolle. In kaum einem anderen Bereich zeigen sich diese tief in der Gesellschaft verankerten Vorstellungen von Mann und Frau. Diese Vorstellungen schränken alle ein. Deshalb ist es wichtig immer wieder das eigene Wahrnehmen und Handeln zu reflektieren, um diese Stereotype nicht weiter zu reproduzieren. Eine Vielzahl weiterer Folgethematiken würde sich damit verändern lassen.