Glossar

Komplizierte Wörter verständlich erklärt

Auf den vielen Seiten und Texten, die wir für dich vorbereitet haben, tauchen manchmal Wörter auf, die nicht direkt im Text erklärt werden können – die du aber vielleicht noch nicht kennst. Sie sind zu kompliziert und brauchen zuviel Platz und deshalb erklären wir sie hier ganz ausführlich. Im Laufe der Zeit kommen bestimmt noch neue Wörter dazu.

Arisch

Arisch waren in der politischen und ideologischen Anschauung der Nationalsozialisten nur Personen mit deutscher Herkunft. Dies wurde bei jedem anhand der Vorfahren geprüft. Besondere Merkmale waren dabei unter anderem eine hohe Körpergröße, blondes Haar und blaue Augen. Die Unterteilung zwischen arisch und nicht-arisch wurde von den Nationalsozialisten dazu gebraucht, um nicht nur andere Völker, sondern auch politische und religiöse Gruppen gezielt zu unterdrücken und/oder zu ermorden.

Gestapo

Gestapo ist eine Abkürzung für Geheime Staatspolizei. Sie wurde nach dem Machtantritt Adolf Hitlers eine besondere Form der Polizei in Deutschland. Seit dem Beginn der Regierung Hitlers im Jahr 1933 bis zum Ende des Krieges 1945 erhielt die Gestapo sehr viel Macht, um politisch Andersdenkende zu unterdrücken oder in Gefängnissen oder Konzentrationslagern zu inhaftieren. Viele Menschen starben während der Haft oder an den Folgen der Folter oder den Arbeitsbedingungen in den Konzentrationslagern.

Holocaust

Das Wort Holocaust bezeichnet den systematischen Völkermord an den Juden und anderen Volksgruppen während des Zweiten Weltkriegs. Menschen, welche die Nationalsozialisten als nicht arisch, rassisch minderwertig einstuften oder auch politisch anderer Meinung waren, wurden verfolgt, in Konzentrationslager verschleppt und dort ermordet.

Inflation

Mit Inflation bezeichnet man die Verschlechterung des Geldwerts. Das bedeutet, dass man während einer Inflation nach und nach für den gleichen Geldbetrag immer weniger kaufen kann. Die Preise steigen also im Durchschnitt. Preisvergleiche über längere Zeiträume zeigen, ob es eine Inflation gibt und wie hoch diese ist.

Jugendstil

Jugendstil ist ein Kunststil, der zur Jahrhundertwende vom 19. zum 20. Jahrhundert sehr verbreitet war. In Deutschland wurde dieser Kunststil nach der Kulturzeitschrift „Jugend“ benannt. Der Jugendstil wurde unter anderem in den Bereichen Malerei, Architektur, Bildhauerei und Grafik angewendet. Merkmale des Jugendstils sind zum Beispiel geschwungene Linien, gleichförmige Muster und die Aufgabe von Symmetrien.

Klassizismus

Klassizismus ist ein Kunststil, der zu Zeiten von Peter Friedrich Ludwig ganz beliebt und angesagt war. Das war in Europa so von 1750 bis 1830. Der Klassizismus orientierte sich an der Kunst der Antike. In der Architektur waren es zum Beispiel die antiken Tempel, die als Vorbilder galten.

Konzentrationslager

Konzentrationslager (kurz: KZ) waren Arbeitslager und systematische Vernichtungslager von 1933 bis 1945. In den Lagern, die die Nazis in ganz Europa errichtet hatten, wurden Millionen von Menschen ermordet und/oder zu menschenunwürdigen Zwangsarbeiten gezwungen.

Myrrhe

Myrrhe ist ein angenehm riechendes Gummiharz, welches aus verschiedenen Bäumen Afrikas und Indiens gewonnen wird. Es wird überwiegend zum Räuchern und für Medikamente verwendet.

Nationalsozialisten

Nationalsozialisten waren Anhängerinnen und Anhänger der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (kurz: NSDAP). Ihr politischer Führer war Adolf Hitler, der die Partei 1933 in Deutschland an die Macht führte. Die politischen und ideologischen Anschauungen der Nationalsozialisten waren fremdenfeindlich und richteten sich sowohl gegen Juden als auch politisch Andersdenkende. Die Nationalsozialisten verherrlichten ihr eigenes Land und missachteten die Eigenständigkeit anderer Länder, was am 1. September 1939 zum Ausbruch des Zweiten Weltkriegs führte.

Nymphe

Eine Nymphe ist eine griechische Naturgöttin. Man glaubt, dass sie auf Bergen, in Grotten, im Meer, in Quellen oder in Bäumen wohnen. Nymphen sollen das Gefolge höherer Gottheiten sein. Sie werden oft als spielende oder tanzende Gruppen dargestellt, die Musik lieben.

Pimpf

Die Nationalsozialisten gliederten bereits Kinder und Jugendliche in die Hitlerjugend ein, um sie so frühzeitig an Ordnung und militärische Umgangsformen wie Uniform, Befehl und Gehorsam zu gewöhnen. Schon 10- bis 14-Jährige waren Mitglieder der Hitlerjugend und wurden Pimpfe genannt.

Plastik

Eine Plastik ist eine dreidimensionale Figur aus der Bildhauerkunst. Plastiken werden zum Beispiel aus Metall gegossen oder aus weichem Material wie Gips, Ton, Porzellan oder Wachs modelliert und aufgebaut.

Reichspogromnacht

Die Reichspogromnacht fand in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 statt. Es war ein gezielter und von Nationalsozialisten systematisch geplanter Anschlag auf jüdische Einrichtungen wie Synagogen, Wohn- und Geschäftshäuser. Diese wurden niedergebrannt, geplündert und geschändet. Aufgrund der vielen zerbrochenen Fensterscheiben wird die Reichspogromnacht auch „Reichskristallnacht“ genannt.

Renaissancestil

Renaissancestil ist ein Kunststil, der seine Kernzeit im 15. und 16. Jahrhundert hatte. Der Begriff Renaissance stammt aus der französischen Sprache und bedeutet Wiedergeburt. Die Künstlerinnen und Künstler der Renaissance wollten mit diesem Stil die Natur und den Menschen übertrieben schön darstellen. Vorbilder waren antike oder einfache geometrische Formen wie Quadrate oder Kreise.

Sarkophag

Ein Sarkophag ist ein Sarg aus Stein, Holz, Metall oder Ton, der sichtbar über der Erde aufgestellt wird. Es gibt unterschiedliche Bauarten, wie zum Beispiel als Kastenform oder auch der menschlichen Körperform nachempfunden. Sarkophage sind oft reich verziert und dienten häufig der Beisetzung wichtiger und mächtiger Personen ihrer Zeit.

Skulptur

Skulptur kommt von dem lateinischen Wort „sculpere“, was schnitzen bedeutet. Bei Skulpturen wird von einem festen Werkstoff, wie zum Beispiel Stein oder Holz, Material abgetragen, um eine dreidimensionale Figur zu erschaffen.

Statthalter

Statthalter waren Vertreterinnen und Vertreter der regierenden Personen, zum Beispiel von Königinnen und Königen oder Kaiserinnen und Kaisern. Wenn diese abwesend waren, verwalteten die Statthalter das ihnen zugeteilte Gebiet und sie konnten vorübergehend Befehle erteilen.

UNO

Die Vereinten Nationen sind eine Organisation von insgesamt 193 Ländern der Welt. Gegründet wurde sie 1945 als Antwort auf den kürzlich geendeten zweiten Weltkrieg. Damals waren nur 51 Länder Mitglied. Mit der Zeit wurden es immer mehr Länder. Die Vereinten Nationen setzen sich für Internationale Zusammenarbeit, Weltfrieden und die Einhaltung der Menschen Rechte ein. Das sind sehr wichtige Aufgaben.

Wenn du im Fehrnsehn Nachrichten schaust werden die Vereinten Nationen manchmal „UN“ oder „UNO“ genannt das ist die Englische Version („united nations“ oder „united nations organisation“)

Weihrauch

Weihrauch ist körniges Harz aus Weihrauchbäumen, welche überwiegend in Somalia, Oman und Jemen wachsen. Durch das Verbrennen von Weihrauch entsteht ein aromatisch duftender Rauch. Neben der Nutzung als Arzneimittel wird Weihrauch in verschiedenen Religionen auch bei religiösen Handlungen verwendet.

Weltwirtschaftskrise

Die Weltwirtschaftskrise erschütterte 1929 die gesamte Weltwirtschaft und hatte noch Jahre darauf nachteilige Folgen für die Wirtschaft und die Menschen. Ausgelöst wurde die Krise durch den Zusammenbruch der New Yorker Börse. Viele Geschäfte, Fabriken und Banken wurden stillgelegt und zahlreiche Menschen verloren ihren Arbeitsplatz und konnten sich nur noch wenig leisten. Mit „Notverordnungen“ versuchte die Regierung in Deutschland die Wirtschaftskrise abzumildern, was ihr aber nicht gelang. In dieser Situation versprach die NSDAP, die Menschen aus ihrer Not und ihrer Armut zu retten. Das deutsche Volk glaubte den Versprechungen und Lügen der Nazis und verhalf ihnen damit zur Macht.

Zuletzt geändert am 7. Juni 2022