Schöne Bescherung fürs Klima

37 Schulen sorgen für Rekordbeteiligung bei „Oldenburg dreht ab“

Rekord für „Oldenburg dreht ab“: 37 Schulen, so viele wie noch nie, beteiligten sich am Freitag, 6. Dezember 2019, unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Jürgen Krogmann am mittlerweile 6. Aktionstag und setzten ein Zeichen für den Klimaschutz und den sorgsamen Umgang mit Ressourcen. Während die internationale Staatengemeinschaft beim UN-Klimagipfel in Madrid derzeit darüber diskutiert, wie die Erderwärmung gebremst werden kann, gingen Oldenburger Schülerinnen und Schüler mit gutem Beispiel voran und verzichteten symbolisch in den ersten beiden Unterrichtsstunden auf Strom und teilweise auch auf die Heizung.

Cäcilienschule ein Aushängeschild
Auch in der Cäcilienschule wurde an diesem Morgen bei Kerzenlicht unterrichtet. Das zum sechsten Mal in Folge als „Umweltschule in Europa“ ausgezeichnete und als Unesco-Projektschule auf Klimaschutz spezialisierte Gymnasium ist ein Aushängeschild in Sachen Nachhaltigkeit, lobte Stadträtin Dagmar Sachse bei ihrem Besuch am Freitag. Fünftklässlerinnen und Fünftklässler stellten der Dezernentin einen von Schülerinnen und Schülern der Energie-AG betreuten Lernparcours zum Thema Energieverbrauch vor. Sachse überreichte Schulleiterin Sabine Neddermeyer und Lehrer Dr. Enno Syfuß eine Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme am Energiesparprojekt „abgedreht?!“ Die Cäcilienschule erhält für das Jahr 2018 als Prämie eine Summe in Höhe von 4.817,51 Euro. „Ich bin stolz auf das, was hier geleistet wird“, sagte Sabine Neddermeyer. Die Schulleiterin berichtete, dass die Gesamtkonferenz und der Schulvorstand aktuell einhellig beschlossen haben, künftig bei Klassenfahrten auf Flugreisen zu verzichten.

Schöne Bescherung fürs Klima
Weil der vom Regionalen Umweltbildungszentrum der Stadt Oldenburg koordinierte Aktionstag in diesem Jahr mit dem Nikolaustag zusammenfiel, wurde überall das Thema „Geschenke für das Klima“ in den Mittelpunkt gestellt. Es sollte besonders im Hinblick auf die Weihnachtszeit der Ressourcenverbrauch und die Umwelt- und Klimafreundlichkeit beim Schenken betrachtet werden. Jeder Gegenstand, der neu gekauft wird, muss produziert, transportiert, verpackt und schließlich irgendwann entsorgt werden. Dabei werden Rohstoffe und Energie verbraucht und die Umwelt und das Klima belastet. Alternativ wurden beim Aktionstag klimafreundliche Geschenke in Form von Gutscheinen und „Warmen (Wort-)Duschen“ hergestellt. Auch „Zeit zum Zuhören“ oder ein „Exklusivnachmittag ohne Handy“ landen diesmal auf dem Gabentisch.

Darüber hinaus machen die „abgedrehten“ Oldenburger Schulen dem Klima das ganze Jahr über Geschenke, indem sie Energie sparen und zum Beispiel nachhaltige Produkte im Schulshop anbieten, Recyclingpapier nutzen, Solaranlagen auf dem Schuldach betreiben, Veggie-Tage in der Mensa einführen und das Querschnittsthema Nachhaltigkeit in Unterricht und Projekte integrieren.

Über den Aktionstag und das Energiesparprojekt
Der Aktionstag flankiert das Energiesparprojekt „abgedreht?!“ für Schulen, das seit 1997 mit einem Prämiensystem einen Anreiz schafft, um Energie und Wasser zu sparen. Aktuell nehmen 39 Oldenburger Schulen an diesem Projekt teil und konnten allein durch nutzungsbedingte Maßnahmen seit 1997 mehr als drei Millionen Euro einsparen. Der Erfolg des Projektes „abgedreht?!“ und die breite Resonanz beim Aktionstag sind Zeichen für das große Klimaschutzengagement Oldenburger Schulen und leistet ebenso wie die zahlreichen weiteren Kurse und Projekte, die das Umweltbildungszentrum für Oldenburger Schulen anbietet, einen wichtigen Beitrag zur städtischen Umwelt- und Klimaschutzstrategie.

Die Übersicht der teilnehmenden Schulen in 2019

GS Auf der Wunderburg
GS Babenend
GS Bloherfelde
GS Bürgeresch
GS Dietrichsfeld
GS Haarentor
GS Heiligengeisttor
GS Hermann Ehlers Schule
GS Hogenkamp
GS Klingenbergstraße
GS Kreyenbrück
GS Krusenbusch
GS Ofenerdiek
GS Ohmstede
GS Paul Maar
GS Röwekamp
GS Staakenweg
GS Unter dem Regenbogen/KGS Kreyenbrück
GS Wallschule
Gymnasium Eversten
Paulusschule
GS Bümmerstede
Herbartgymnasium
IGS Flötenteich
IGS Helene Lange Schule
IGS Kreyenbrück
KGS Eversten
Altes Gymnasium Oldenburg
BBS 3
Cäcilienschule
Neues Gymnasium Oldenburg
OBS Alexanderstraße
OBS Eversten
OBS Osternburg
Waldorfschule Oldenburg
Schule am Bürgerbusch
Schule am Habbrügger Weg, Ganderkesee