Stadt und Universität profitieren voneinander

Uni Oldenburg belegt Spitzenplatz im bundesweiten „Gründungsradar"

Oldenburgs Oberbürgermeister Jürgen Krogmann gratuliert der Universität Oldenburg zu einem Spitzenplatz im bundesweiten „Gründungsradar". Die Carl von Ossietzky Universität belegte 2020 in der Kategorie „Große Hochschulen“ Platz 4 unter 42 Hochschulen mit mehr als 15.000 Studierenden. Ausgezeichnet werden Leistungen bei Existenzgründung und Gründungsförderung.

„Das Gründungsklima rund um die Universität ist hervorragend. Davon profitiert die Stadt in vielerlei Hinsicht, deshalb werden wir Ansiedlungen und zusätzliche Erweiterungspläne auch weiter aktiv unterstützen. Mit dem Technologie Park Oldenburg haben wir dafür sehr gute Voraussetzungen geschaffen“, sagt Oldenburgs Oberbürgermeister Jürgen Krogmann.

Weitere Informationen zum Ranking