Freie Waldorfschule Oldenburg

Grundschule, Gesamtschule und erweiterte Oberstufe

Schule in freier Trägerschaft verwaltet durch den Waldorfschulverein Oldenburg e.V.

Schulleitung: Frau Wilde, Frau Weiß, Herr Hartung

Adresse: Blumenhof 9, 26135 Oldenburg
Telefon:  0441 3616180
E-Mail: info(at)fws-oldenburg.de
Internet: www.waldorf-oldenburg.de »
Sekretariat: Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr

Kurzprofil

Schülerinnen/Schüler: circa 450
Ganztagsform: -
Schwerpunkte:

  • Waldorfpädagogik
  • Lernen mit Kopf, Herz und Hand
  • gemeinsam in einem Klassenverband von der 1. bis zur 12. Klasse
  • Schulgarten, Gartenbau, Theater, musische und künstlerische Bildung
  • Unterricht erlebbar durch viele Praktika (Landwirtschaft, Forst, Feldmessen, Berufsfindung)
  • alle staatlichen Schulabschlüsse sind möglich

Die Schule stellt sich vor

Die Freie Waldorfschule Oldenburg ist Mitglied im Bund der Freien Waldorfschulen (www.waldorfschule.de »). Sie zeichnet sich durch ihre auf die Anthroposophie begründete Pädagogik aus. Ziel der Waldorfpädagogik ist es, das Kind in seinen individuellen Fähigkeiten zu erkennen und zu bestärken. Handlungsorientierte auf die Entwicklung des Kindes abgestimmte Unterrichtsinhalte stehen dabei im Vordergrund und bilden bestmögliche Voraussetzungen, so dass die Kinder und Jugendlichen sich in ihren kognitiven wie praktischen, künstlerischen und sozialen Fähigkeiten entwickeln.
Am Ende der 12- jährigen Schulzeit erwerben die Schülerinnen und Schüler neben dem schulinternen Waldorfabschluss alle staatlichen Schulabschlüsse (Abitur nach einem 13. Schuljahr).