Angebote für Bildung und Soziales

Auf dieser Seite finden Sie Informationen und Anwendungen zu dem Thema Bildung und Soziales. Mit einem Klick auf den jeweiligen Namen wird automatisch zu der Beschreibung und zum Link der Anwendung gescrollt:
 

Kindertagesbetreuung »

Schullandschaft »

Sozialbezirke »

Sozialer Stadtplan »

Wheelmap »

 

Kindertagesbetreuung

Sie sind auf der Suche nach einer Krippe oder einem Kindergarten für Ihr Kind? Oder nach einem Hort oder einer Kindertagespflege? Der „Wegweiser Kindertagesbetreuung“ bietet eine praktische Übersicht.

Informationsseite »

Anwendung starten »

Schullandschaft

Die Oldenburger Schullandschaft bietet Ihnen und Ihren Kindern (fast) alle Schulformen, Bildungswege und Abschlüsse, die in Niedersachsen möglich sind. Der Online-Stadtplan soll Ihnen dabei helfen, sich in der Oldenburger Schullandschaft zurechtzufinden.

Anwendung starten »

Sozialbezirke

Mithilfe dieser Applikationen können Sie herausfinden, welcher Bezirk im Amt für Teilhabe und Soziales für Sie zuständig ist.

Anwendung starten »

Sozialer Stadtplan

Alle Menschen in Oldenburg sollen gut an allen gesellschaftlichen Bereichen teilhaben können. Damit dies gelingt, gibt es eine Vielzahl von sozialen Angeboten in der Trägerschaft von Einrichtungen der freien Wohlfahrtspflege und der Stadtverwaltung Oldenburg.

Im Sozialen Stadtplan finden Sie die Themen

  • Arbeit
  • Armut
  • Beratung, Information und Selbsthilfe
  • Betreuung und Pflege
  • Freizeit und Ehrenamt
  • gesetzliche Betreuung
  • Treffpunkte und Begegnung
  • Wohnen

Die Angebote richten sich an alle Menschen. Angebote speziell für ältere Menschen, für jüngere Menschen, für Kinder und Familien, für wohnungslose Menschen, für demenzerkrankte Menschen, für Palliativpatienten, Menschen mit psychischer Störung, pflegebedürftige Menschen, Menschen mit Behinderung oder Menschen in finanziellen Notlagen sind entsprechend gekennzeichnet.

Anwendung starten »

Wheelmap

Wheelmap ist eine Online-Karte zum Suchen und Finden rollstuhlgerechter Orte. Wie bei Wikipedia können alle mitmachen und öffentlich zugängliche Orte entsprechend ihrer Rollstuhlgerechtigkeit markieren – weltweit. Dafür nutzt die Wheelmap ein einfaches Ampelsystem.

Anwendung starten »