Schulungen zum Einsatz ausleihbarer Materialien

Um die Materialien des RUZ ohne großen Arbeitsaufwand einsetzen zu können, bieten wir je nach Bedarf kurze Einführungen oder intensivere Lehrkräftefortbildungen an

  • zur ausleihbaren Projektwoche „Sonnenwoche“  (Grundschulen)
  • zum Educaching-Angebot „Klimaschätze in Oldenburg“ (ab Jahrgang 8)
  • zum Einsatz der ausleihbaren „Sonnenfängerbox“ (Jahrgänge 4 bis 7)
  • zum ausleihbaren „Klimafrühstückskoffer“ (Jahrgänge 4 bis 7)
  • zur ausleihbaren Schokoladenwerkstatt (Jahränge 3 bis 6)

Fachtag und Aktionstag „Oldenburg dreht ab“

Jährlich findet der Fachtag „Oldenburg dreht ab“ statt, eine ganztägige Veranstaltung, die den vom RUZ initiierten schulischen Klima-Aktionstag „Oldenburg dreht ab“ thematisch vorbereitet und den Informations- und Erfahrungsaustausch zum Themenfeld Energiesparen, Klimaschutz und Nachhaltigkeit zwischen den Schulen fördert. Mehr dazu finden Sie hier »

Aktionsprogramm Plastikfasten

Riesige Plastikstrudel in den Ozeanen, verendete Meerestiere und Mikroplastik, das über Fisch und Meeresfrüchte in unsere Nahrung gelangt … Plastikmüll wird weltweit immer mehr zum Problem. Die Stadt Oldenburg hat sich auf den Weg zur „Mehrwegstadt“ gemacht und bereits erfolgreich den Oldenburg-Mehrwegbecher („Recup“) in Cafés und Bäckereien eingeführt. Das Umweltbildungszentrum lädt alle Schulen zum Plastikfasten in der Fastenzeit ein. Dazu gibt es ein Programm mit Aktionsideen und Veranstaltungen, die eine Zeit des bewussten und reduzierten Umgangs mit Plastikprodukten in Unterricht und Schulalltag begleiten können.

Beratung: Nachhaltigkeit in Schulprofil und Unterricht

Schulen, die ihr Nachhaltigkeitsprofil schärfen möchten und Themen zur Bildung für nachhaltige Entwicklung und globalen Gerechtigkeit in die Unterrichts- und Schulentwicklung stärker implementieren möchten, können sich über geeignete Möglichkeiten beim RUZ informieren und beraten lassen. Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

Kontakte zu Unternehmen aus der Region

Gemeinsam mit Unternehmen können motivierende Lernszenarien entstehen, die Schülerinnen und Schülern Einblicke in die Arbeitswelt ermöglichen und sie an Berufsfelder in regionalen Branche heranführen. Mit Betriebsbesichtungen, Schnuppertagen und anderen Kooperationsmöglichkeiten kann in realen Kontexten dem Nachhaltigkeitsaspekt nachgegangen werden und praxisnah gelernt werden. Das RUZ stellt bei Bedarf Kontakte zu Akteuren aus Wirtschaft und Forschung in den Bereichen erneuerbare Energien und zukunftsfähige Energiesysteme her.

Arbeitskreis Schulgarten

Schulen, die bereits einen Schulgarten besitzen oder planen, einen Schulgarten anzulegen, können sich im Arbeitskreis Schulgarten informieren und austauschen. Bei Interesse am Arbeitskreis melden Sie sich beim RUZ.

Digitaler Rundbrief zur Energie- und Klimabildung

Das RUZ informiert in einem Rundbrief über regionale und überregionale Veranstaltungen, Wettbewerbe, Projekte und Unterrichtsmaterialien zu Energiebildungs- und Klimaschutzthemen.

Anmeldung für den Rundbrief per Mail an christel.sahr(at)stadt-oldenburg.de