Andrea Palet

geboren in München, studierte sie Querflöte und Instrumentalpädagogik an den Musikhochschulen Stuttgart bei Jean-Claude Gérard und Detmold bei János Bálint.
Als freischaffende Musikerin unterrichtet sie (seit 2009 in Oldenburg) hauptsächlich Kinder und Jugendliche im Fach Querflöte. Das gemeinsame Musizieren auch mit anderen Instrumenten, die Spielfreude und die Möglichkeit sich mit Musik selbst auszudrücken, sind ihr dabei besonders wichtig.
Sie leitet mehrere Kammermusikformationen, unter anderem ein Querflötenensemble und ein Wohnzimmerorchester, für das sie Stücke arrangiert und auch selbst komponiert. Jedes Jahr bereitet sie zahlreiche Schülerinnen und Schüler in unterschiedlichsten Formationen auf den Wettbewerb „Jugend musiziert“ vor. Viele von ihnen sind mehrfache 1. Preisträger beim Regional- und Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ und erlangten 2. und 3. Preise auf Bundesebene.
Andrea Palet Sabater ist verheiratet und Mutter von einem Sohn und drei Töchtern.