Stegemann, Angelus

Angelus Stegemann

ist 1994 im Landkreis Lüchow-Dannenberg geboren und erhielt dort an der Musikschule seinen ersten Cellounterricht bei Ilka Wagener. Teilnahmen am Wettbewerb Jugend musiziert im Ensemble- und Solobereich auf allen Ebenen gehörten über viele Jahre zum festen Bestandteil seiner Ausbildung. Außerdem spielte er über viele Jahre in verschiedenen Celloensembles. Musikschulreisen führten ihn nach Ungarn, Österreich, Italien und die USA. Stegemann war langjähriges Mitglied im Landesjugendorchester Bremen und spielt heute unter anderem im Jungen Philharmonischen Orchester Niedersachsen oder der Westfälischen Kammerphilharmonie Gütersloh.

Er studierte zunächst in der künstlerisch-pädagogischen Ausbildung Violoncello mit dem Schwerpunkt Instrumentalpädagogik bei Jorin Jorden an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Es folgte ein weiteres Studium bei Professor Alexander Gebert im Studiengang Orchestermusiker an der Hochschule für Musik Detmold. Meisterkurse belegte er bei Professor Johannes Krebs (Bremen/Graz) und Professor Wolfgang Boettcher (Berlin).

Seit April 2022 unterrichtet Angelus Stegemann an der Musikschule der Stadt Oldenburg und legt hier viel Wert auf individuelle Zusammenarbeit mit den Schülerinnen und Schülern sowie das gemeinsame Musizieren im Ensemble.

Zuletzt geändert am 9. September 2022