Christine Stengert

geboren in Jever, studierte an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf das Hauptfach Klavier mit Nebenfach Gesang und ist Diplommusikpädagogin für Klavier und Allgemeine Musikerziehung. Sie schloss ihre Studien mit der Künstlerischen Reifeprüfung im Fachbereich Liedgestaltung ab.
Am Privatinstitut für Pianistische Studien setzte sie ihre Ausbildung bei Ratko Delorko fort und besuchte Meisterkurse bei Prof. Norman Shetler (Liedgestaltung), Prof. Manfred Heutling (Kammermusik) und Karin Kunde (Gesang).

Seit 1998 unterrichtet die Friesin an der Musikschule der Stadt Oldenburg in den Fachbereichen Klavier und Grundstufe. Sie musiziert im Klavierunterricht mit Menschen aller Altersstufen - Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Neben der Vermittlung einer elementaren Klaviertechnik steht die Förderung des musikalischen Ausdrucksvermögens und die Spielfreude im Mittelpunkt des Unterrichts. Dabei berücksichtigt sie die Wünsche ihrer Schüler/innen für die verschiedenen Stilrichtungen der Musik und fördert sie gerne im Bereich Ensemblemusik oder auch im vierhändigen Klavierspiel.

Das künstlerische Interesse von Christine Stengert gilt der Kammermusik in den verschiedensten Besetzungen. Zusammen mit ihrer Kollegin Anja Kämmerling bildet sie das DUO A PIANO, das Musik aus verschiedenen Genres kontrastreich gegenüberstellt.