Autonomes Frauenhaus Oldenburg

Das Autonome Frauenhaus Oldenburg e.V. ist ein Schutzhaus für Frauen und Kinder, die von körperlicher, psychischer und/oder sexualisierter Gewalt oder auch von Zwangsheirat, Menschenhandel oder Stalking betroffen sind. Es stehen 20 Plätze für Frauen und Kinder zur Verfügung.
Die Mitarbeiterinnen beraten, unterstützen bei der Wohnungssuche und begleiten, falls gewünscht, zu Ämtern, Ärztinnen/Ärzten, Anwältinnen/Anwälten und vielem mehr. Mädchen und Jungen werden im Kinderbereich betreut. Kosten: 14,50 Euro pro Tag. Frauen, die kein eigenes Einkommen haben, können ALG 2 oder Sozialhilfe beantragen.

Anschrift

26008 Oldenburg
Postfach 1825

Ansprechpartnerinnen

Anja Kröber, Hella Schnittker

Bürozeiten

Von Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr.
Aufnahmen sind jederzeit unter 0441 47981 möglich.

Telefon

Das Frauenhaus ist täglich von 0 bis 24 Uhr unter 0441 47981 zu erreichen.

Fax

0441 47980

Ambulante Beratung

BISS » (Beratungs- und Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt)
Stau 73
Telefon 0441 235-3798


Sprechzeiten
Dienstag 14 bis 16 Uhr
Donnerstag 9 bis 11 Uhr
und nach Vereinbarung

 

Olena » Für gewaltbetroffene Frauen mit Migrationshintergrund und geflüchtete Frauen
Stau 73
0441 235-3490

Sprechzeiten

Mittwoch 15 bis 17 Uhr
Freitag 9 bis 11 Uhr
und nach Vereinbarung