Pädagogische Ausrichtung

Wir möchten Ihre Kinder ein Stück weit begleiten und ihnen helfen, sich zu selbstbewussten, selbstständigen und lebensfrohen Menschen zu entwickeln, die sicher und bewusst sowohl ihr Heute als auch ihre Zukunft gestalten können.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die Persönlichkeit Ihres Kindes, die wir mit all ihren Stärken und Schwächen so annehmen und akzeptieren wie sie ist. Eine vertrauensvolle Beziehung zwischen den pädagogischen Fachkräften und den Kindern bietet eine sichere Basis für gemeinsames Spielen, Lernen und Handeln.

Es ist uns wichtig, dass Kinder genügend Zeit zum freien Spielen haben, in der sie selbstbestimmt nach ihren Interessen und Wünschen agieren können. Spielen ist Lernen. Die Entwicklung der Spielfähigkeit bietet eine Grundlage für spätere Lernkompetenz.

Seit April 2011 nimmt unsere Kindertagesstätte an dem Bundesprojekt Schwerpunkt Kitas Sprache & Integration teil. Ziel ist es, die Sprache als Querschnittsaufgabe im pädagogischen Alltag zu verankern.

Die städtischen Kindertagesstätten
Alle städtischen Kitas arbeiten nach einer gemeinsamen Rahmenkonzeption. Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit sind der situationsorientierte Ansatz, die Psychomotorik sowie das Arbeiten in Projekten und die Gesundheitserziehung.

Beobachtung und Dokumentation

Um die individuellen Bildungsprozesse der Mädchen und Jungen wahrzunehmen, begleiten wir die Entwicklung der Kinder mit dem kindzentrierten Beobachtungsverfahren der Leuvener Engagiertheits-Skala und den Bildungs- und Lerngeschichten für Kinder. Wir dokumentieren die Beobachtungen in Portfolios.
 
Regelmäßig wird das Beobachtete mit den Kindern, den Eltern und im Team ausgetauscht. Kinder mit Entwicklungsrisiken können mit weiteren fachlich fundierten Verfahren beobachtet werden, um so die notwendigen Fördermaßnahmen einzuleiten. Die individuelle Lernausgangslage der Mädchen und Jungen vor der Einschulung wird in Kooperation mit der jeweiligen Grundschule mit dem Verfahren „Mit der Hexe Mirola durch den Zauberwald“ festgestellt. Die erhobenen Daten unterliegen den gesetzlichen Vorgaben zum Umgang mit personenbezogenen Daten und werden so behandelt.