Gesundheitsplanung

Gesund durchs Leben

Fachplanung Gesundheit

Die Gesundheitsplanung ist im Gesundheitsamt verortet. Ziel der Gesundheitsplanung ist es, dass die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger in integrierten Planungen und Strategien der Stadt Oldenburg berücksichtigt wird. Dieser Aufgabenbereich ergibt sich aus dem Niedersächsischen Gesetz über den Öffentlichen Gesundheitsdienst, Paragraph vier und acht (§4 und §8 NGÖGD).

Gesundheit in allen Lebens- und Politikbereichen zu berücksichtigen bedeutet aktuell

  • Klimaanpassung im Hinblick auf die Gesundheit zu begleiten und zu fördern. Das Gesundheitsverhalten wie Hitzeschutz, Prävention von Flüssigkeitsmangel, Sonnenschutz der Haut muss aktuell angepasst werden. Dafür braucht es zukünftig verstärkte Aufklärung und Unterstützung.
  • Auch die Verhältnisse, wie ausreichend Schatten und Abkühlungsorte, müssen angepasst werden.
  • Aspekte der gesunden und nachhaltigen Ernährung müssen unter anderem in eine kommunale Ernährungsstrategie einfließen.
  • Bewegungsförderung muss niedrigschwellig, beispielsweise durch eigenständige Mobilität im Alltag und im direkten Wohnumfeld, für alle Menschen ermöglicht werden.
  • Alle Bemühungen müssen benachteiligte Bevölkerungsgruppen besonders berücksichtigen. 

Der Planungsbereich Gesundheit setzt sich zusammen aus

  • Gesundheitsförderung und Prävention
  • Gesundheitsberichterstattung
  • Netzwerk- und Gremienarbeit

Kontakt

Annika Baum
Telefon: 0441 235-8677
annika.baum[at]stadt-oldenburg.de

Tim Streit
Telefon: 0441 235-8655
tim.streit[at]stadt-oldenburg.de

Zuletzt geändert am 10. Juni 2022