Patinnen und Paten für Neuzugewanderte gesucht

Ehrenamt

Mit ehrenamtlichem Engagement Familien und Einzelpersonen unterstützen

Das Amt für Zuwanderung und Integration der Stadt Oldenburg sucht weitere Ehrenamtliche, die Interesse haben, eine Patenschaft für eine neuzugewanderte Familie oder Einzelpersonen zu übernehmen. Dieses ehrenamtliche Engagement umfasst einen zeitlichen Einsatz von ungefähr drei Stunden pro Woche, den man individuell absprechen kann. Ziele der Patenschaften können sein, dass die Neuzugewanderten durch die Kommunikation mit den Ehrenamtlichen ihre Sprache verbessern oder dass sie bei Behörden- und anderen Alltagsangelegenheiten Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner haben. Zudem können die Ehrenamtlichen dabei unterstützen, dass die Familien oder Einzelpersonen mehr in den jeweiligen Stadtteil eingebunden werden und ihnen hiesige Angebote bekannt machen.

Kontakt für Interessierte

Das Amt für Zuwanderung und Integration steht den Ehrenamtlichen während ihres Engagements als Ansprechpartner zur Verfügung. Interessierte melden sich bitte bei Claudia Wronna telefonisch unter 0441 235-2466 oder per E-Mail an claudia.wronna[at]stadt-oldenburg.de