Max Heinrich Gustav Karl Krahnstöver

12. Juni 1945 – 30. November 1945 Oberbürgermeister und Leiter der Stadtverwaltung

Max Heinrich Gustav Karl Krahnstöver wurde am 18. Februar 1893 in Oldenburg geboren. Vom 12. Juni bis zum 1. Dezember 1945 wurde er auf Bitten der Alliierten Militärregierung als Oberbürgermeister der Stadt Oldenburg eingesetzt. Damit trat er die Nachfolge von Dr. Fritz Koch an, der fünf Wochen zuvor von der Militärregierung zum Bürgermeister berufen wurde. Beruflich war Krahnstöver einunddreißig Jahre in der Oldenburgischen Landesbank aktiv, davon zwanzig Jahre Vorsitzender der OLB. Er starb am 4. Januar 1966 in Oldenburg.

Juni – November 1945, hier erfahren Sie mehr...