Verpflegung in der Kita

Alle Mädchen und Jungen, können an der Mittagsverpflegung teilnehmen. Die Speisen werden von einem externen Caterer täglich geliefert. Jede Gruppe hat eine feste Essenszeit, zu der die Kinder gemeinsam zu Tisch gehen. Die Mahlzeiten sind kindgerecht, abwechslungsreich und schmecken in der Gemeinschaft besonders lecker.

Im Kindergarten bringen die Kinder ihr Frühstück und gegebenenfalls einen Snack für den Nachmittag von zu Hause mit. In der Krippe wird das Frühstück von den pädagogischen Fachkräften und den Kindern gemeinsam eingekauft, vorbereitet und verzehrt. Hierfür wird alle drei Monate ein Beitrag eingesammelt.

Milch, Wasser und Tee wird den Kindern täglich kostenfrei angeboten.

Der „magische“ Obst- und Gemüseteller ist in den Kindergartengruppen ein wichtiger Bestandteil. Täglich wird dieser gemeinsam mit den Kindern zubereitet. Für die Zutaten sammeln die Gruppen nach Bedarf Geld ein.