Kinder-Kunst-Stücke

Vom 16. Mai bis zum 20. Juni 2013 war in der Artothek die Ausstellung „Kinder-Kunst-Stücke“ zu sehen. 23 Kinder der Klasse 2a der Röwekamp Grundschule haben in den letzten Monaten einen besonderen Kunstunterricht erlebt. Im Rahmen des Projektes „Artothek und Schule“ besuchten sie mit ihrer Klassenlehrerin Doris Eickhoff die Kunstausleihe und ließen sich dort von Werken der Künstlerin Tamara Suhr inspirieren, in denen das Thema „Kind“ im Mittelpunkt steht.

Mit großer Begeisterung haben die Schüler die Kunstwerke in ihr Klassenzimmer ausgeliehen und sehr ideenreich mit unterschiedlichen Materialien und Techniken experimentiert. Entstanden sind phantasievolle Bilder, Zeichnungen, Collagen und Plastiken in denen Kinder akrobatische Kunststücke vollbringen.

Thema Kind

In den Bildwelten der Schüler stellen Kinder die gewohnte Welt buchstäblich auf den Kopf und überraschen durch ungewöhnliche Perspektiven. Bereits das farbenfrohe Titelmotiv von Natascha Kühn lässt den Betrachter den Atem stocken: ein kleines Mädchen schaukelt kopfüber wagemutig an einem Zirkustrapez. Ein anderes Bild zeigt ein Kind, das auf einer Blume Handstand macht, ein Mädchen balanciert auf dem Hochseil und jongliert mit roten Bällen oder ein kleiner König greift nach den Sternen.

Die Schüler haben mit Wasserfarben gemalt, mit Kreide und Bleistift gezeichnet, aus Modelliermasse kleine Plastiken gestaltet, in Gummiplatten Figuren geschnitten und gedruckt. Begleitend zur Ausstellung wird ein Film von Doris Eickhoff gezeigt, die das Projekt in den Phasen seiner Entstehung dokumentarisch begleitet hat.

Bilder von der Ausstellungseröffnung am 16. Mai 2013