Sportlerehrungen

Ausgezeichnete Leistungen: Oldenburg ist stolz auf seine Besten

Stadt ehrt erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler mit Urkunden und Präsenten

Auch im Sportjahr 2021 gab es – trotz Corona-Beeinträchtigungen – viele packende Duelle und umjubelte Siege – und mittendrin waren zahlreiche Sportlerinnen und Sportler aus Oldenburg, die herausragende Leistungen erzielt haben. Normalerweise ehrt die Stadt Oldenburg ihre erfolgreichen Aktiven mit einem großen Empfang. Die für März 2022 geplante Veranstaltung im Kulturzentrum PFL fiel allerdings Corona-bedingt zum dritten Mal in Folge ins Wasser. Oberbürgermeister Jürgen Krogmann war es dennoch eine Herzensangelegenheit, 40 Kinder und Jugendliche sowie 56 Erwachsene für ihre außergewöhnlichen Leistungen auszuzeichnen. So hat jede und jeder zu Ehrende ein persönliches Gratulationsschreiben, eine Urkunde und ein besonderes Präsent – einen hochwertigen Schlüsselanhänger mit Oldenburg-Silhouette und Sportlerehrung-Schriftzug – zugeschickt bekommen. „Es freut mich als Oberbürgermeister besonders, dass die Sportbegeisterung in Oldenburg trotz der Corona-Pandemie nicht abgenommen hat. Ich bedanke mich bei allen, die ihrem Sport und ihrem Sportverein treu geblieben sind“, so Krogmann.

Erfolge in 15 verschiedenen Sportarten

Die Geehrten haben in 2021 auf niedersächsischer, norddeutscher, nationaler und internationaler Ebene auf sich aufmerksam gemacht. Die Palette der Sportarten reicht von Gymnastik und Tanz über Leichtathletik, Schwimmen, Rudern, Judo, Dressurreiten und Voltigieren bis zum Handball, Tennis und Beachvolleyball. Auch Sportakrobatik, Triathlon, Schießen, BMX und Bowling sind vertreten.

Folgende Sportlerinnen und Sportler wurden geehrt und haben einer Veröffentlichung zugestimmt:

Jugend, Einzel

Leichtathletik

  • Henok Darabor (VfL Oldenburg), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Para Leichtathletik, 100m und 200m, Männliche Jugend U20.

Rudern

  • Jakob Daum (Oldenburger Ruderverein e.V.), 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Rudern, Leichtgewichts-Vierer (SM4-B LG), U23 und 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Rudern, Leichtgewichts-Achter (SM8+B LG), U23;
  • Eva Weitzel (Oldenburger Ruderverein e.V.), 2. Platz bei der Weltmeisterschaft im Rudern, Achter (JF8+), U19 sowie 1. Platz bei der Deutschen Sprintmeisterschaft im Rudern, Achter (JF8+A) sowie 1. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Rudern, Achter (JF8+A), U19 und 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Rudern, Vierer (JF4-A), U19;
  • Janne Rosendahl (Oldenburger Ruderverein e.V.), 4. Platz bei der Europameisterschaft im Rudern, Vierer (JM4+), U19.

Schießen

  • Marcel Hollwedel (Schützenverein „Tell“ Wechloy e.V.), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft im Schießen, Luftgewehr, Junioren I sowie 1. Platz bei der Landesmeisterschaft im Schießen, KK-Liegendkampf, Junioren I.

Judo

  • Ole Kiphardt (Polizeisportverein Oldenburg e.V.), 1. Platz bei der Norddeutschen Meisterschaft im Judo, U18 -46kg.

Schwimmen

  • Nantke Aden (Polizeisportverein Oldenburg e.V.), 1. Platz bei der Landesjahrgangsmeisterschaft Kurzbahn im Schwimmen, 200m Schmetterling und 400m Lagen, weiblich, Jahrgang 2008;
  • Rieke Aden (Polizeisportverein Oldenburg e.V.), 1. Platz bei der Landesjahrgangsmeisterschaft Kurzbahn im Schwimmen, 200m Schmetterling und 50m Brust, weiblich, Jahrgang 2006;
  • Magnus Danz (Polizeisportverein Oldenburg e.V.), 2. Platz bei der Deutschen Jahrgangsmeisterschaft im Freiwasserschwimmen, 5km Freistil, männlich, Jahrgang 2004 sowie 1. Platz bei der Landeskurzbahnmeisterschaft im Schwimmen, 800m Freistil, männlich, offene Klasse;
  • Kilian Rosenbohm (Polizeisportverein Oldenburg e.V.), 1. Platz bei der Landesjahrgangsmeisterschaft Kurzbahn im Schwimmen, 200m Lagen, männlich, Jahrgang 2005.

Triathlon

  • Eva-Sophie Detmers (1. Triathlon Club Oldenburg e.V. „Die Bären“), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Triathlon, Schüler A.

Beachvolleyball

  • Joke Johanning (Oldenburger Turnerbund), Berufung in den Nationalkader des DVV, Beachvolleyball sowie 8. Platz bei der Western European Volleyball Zonal Association (WEVZA), Beachvolleyball, Men, U18 sowie 1. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Beachvolleyball, männlich, U16 sowie 1. Platz bei der Nordwestdeutschen Meisterschaft im Beachvolleyball, männlich, U16 sowie 1. Platz bei der Nordwestdeutschen Meisterschaft im Beachvolleyball, männlich, U17.

Jugend, Mannschaft

Voltigieren

  • Anna-Maria Stagge (Reit- und Fahrschule Oldenburg e.V.), 1. Platz bei der Deutschen Jugendmeisterschaft im Voltigieren, Jugend-Mannschaft.

Tennis

  • Ben Heine und Luis Herbst (Oldenburger Tennisverein von 1905 e.V.), 1. Platz bei der Niedersachsenmeisterschaft im Tennis, Sommer, Junioren A.

Sportakrobatik

  • Mila Koschewitz (SG Schwarz-Weiß Oldenburg e.V.), 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft der Sportakrobatik, Balance, Schüler Damen Gruppe sowie 1. Platz bei der Landesmeisterschaft der Sportakrobatik, Mehrkampf, A-Klasse, W3 Schüler;
  • Mia Ohlsen (SG Schwarz-Weiß Oldenburg e.V.), 11. Platz bei der Weltmeisterschaft der Sportakrobatik, Age Group 13-20 Damen Paar sowie 8. Platz bei der Europameisterschaft der Sportakrobatik, Junioren Damen Paar sowie 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft der Sportakrobatik, Balance, Junioren 1 Damen Paar sowie 1. Platz bei der Deutschen Meisterschaft der Sportakrobatik, Dynamik, Junioren 1 Damen Paar sowie 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft der Sportakrobatik, Mehrkampf, Junioren 1 Damen Paar sowie 1. Platz bei der Deutschen Meisterschaft der Sportakrobatik, Dynamik, Junioren 2 Damen Paar sowie 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft der Sportakrobatik, Mehrkampf, Junioren 2 Damen Paar sowie 1. Platz bei der Landesmeisterschaft der Sportakrobatik, Mehrkampf, A-Klasse, W2 Junior 2;
  • Leni Ohlsen (SG Schwarz-Weiß Oldenburg e.V.), 13. Platz bei der Weltmeisterschaft der Sportakrobatik, Age Group 12-19 Damen Paar sowie 16. Platz bei der Europameisterschaft der Sportakrobatik, Age Group 12-19 Damen Paar.

Beachvolleyball

  • Joshua Henkel (Oldenburger Turnerbund), 1. Platz bei der Nordwestdeutschen Meisterschaft im Beachvolleyball, männlich, U14;
  • Jannis Freude und Joke Johanning (Oldenburger Turnerbund), 1. Platz bei der Nordwestdeutschen Meisterschaft im Beachvolleyball, männlich, U18;
  • Joke Johanning (Oldenburger Turnerbund), 1. Platz bei der Nordwestdeutschen Meisterschaft im Beachvolleyball, männlich, U19.

Gymnastik und Tanz

  • „Stellar Petit“ – Elif Albayrak, Lina Kleinschmidt und Josefine Laing (Oldenburger Turnerbund), 1. Platz beim Deutschland-Cup in Gymnastik und Tanz, DTB-Dance Kleingruppe 11-15 Jahre.

Erwachsene, Einzel

Handball

  • Tim Carstens (Gehörlosen-Sportverein Oldenburg e.V.), Berufung in die Gehörlosen-Nationalmannschaft, Handball, Herren.

Leichtathletik

  • Stefan Gimmy (Bürgerfelder Turnerbund von 1892 e.V.), 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Leichtathletik, Weitsprung, Senioren M55;
  • Heiko Schmidt (Betriebssportverband Oldenburg e.V.), 6. Platz bei den Weltmeisterschaften im Betriebssport (WCSG), Leichtathletik, 5000m, Herren D sowie 10. Platz bei den Weltmeisterschaften im Betriebssport (WCSG), Leichtathletik, Kugelstoßen, Herren D;
  • Michael Hollmann (VfL Oldenburg); 1. Platz bei der Deutschen Meisterschaft Senioren, Leichtathletik, 200m, Senioren M40;
  • Hermann Karl Harms (VfL Oldenburg); 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Leichtathletik, 10km Straßenlauf, Senioren M80 sowie 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Leichtathletik, 5000m, Senioren M80;
  • Ruth Sophia Spelmeyer-Preuß (VfL Oldenburg), 6. Platz bei den World Athletics Relays, 4x 400m Staffel, Frauen sowie Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio.

Dressurreiten

  • Ninja Sosath (Reit- und Fahrschule Oldenburg e.V.), 1. Platz bei der Deutschen Amateur-Championesse im Dressurreiten, Klasse M sowie 1. Platz bei der Landesmeisterschaft im Dressurreiten, Klasse M.

Schießen

  • Silvia Huesmann (Schützenverein Etzhorn e.V. von 1898), "1. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Schießen, Zimmerstutzen, SH2/AB2 m/w mit Hilfsmitteln sowie 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Schießen, Luftgewehr liegend, SH2/AB2 m/w mit Hilfsmitteln sowie 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Schießen, Luftgewehr, SH2/AB2 m/w mit Hilfsmittel sowie 1. Platz bei der Landesmeisterschaft im Schießen, KK 100m, SH2/AB2 m/w mit Hilfsmitteln;
  • Ralf Lehmann (Schützenverein Etzhorn e.V. von 1898), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft im Schießen, KK 3x20, Herren II;
  • Johannes Behnen (Schützenverein Etzhorn e.V. von 1898), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft im Schießen, Armbrust 10m, Herren IV;
  • Ann-Katrin Näther (Schützenverein „Tell“ Wechloy e.V.), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft im Schießen, KK 3x20, Damen I.

BMX

  • Kim Lea Müller (Backyard e.V.), Berufung in den Perspektivkader des BDR, BMX Freestyle weiblich sowie 17. Platz beim Weltcup, BMX Freestyle, Elite Pro sowie 5. Platz bei der Europameisterschaft, BMX Freestyle, Elite Pro.

Schwimmen

  • Frank Pater (Polizeisportverein Oldenburg e.V.), 2. Platz bei der Deutschen Masters-Meisterschaft im Schwimmen, 200m Rücken, AK50.

Triathlon

  • Kai Sachtleber (1. Triathlon Club Oldenburg e.V. „Die Bären“), 3. Platz bei der Weltmeisterschaft, Aquathlon, AK50 sowie 1. Platz bei der Europameisterschaft, Triathlon, Olympische Distanz, AK50 sowie 3. Platz bei der Europameisterschaft, Triathlon, Sprintdistanz, AK50 sowie 3. Platz bei der Europameisterschaft, Aquathlon, AK45 sowie 1. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Triathlon, Olympische Distanz, AK50;
  • Olaf Geserick (1. Triathlon Club Oldenburg e.V. „Die Bären“), 3. Platz bei der Weltmeisterschaft, Aquathlon, AK50 sowie 3. Platz bei der Europameisterschaft, Triathlon, Sprintdistanz, AK50.

Erwachsene, Mannschaft

Sportakrobatik

  • Laura Karczmarzyk und Leni Ohlsen (SG Schwarz-Weiß Oldenburg e.V.), 1. Platz bei der Deutschen Meisterschaft der Sportakrobatik, Balance, Meisterklasse Damen Paar sowie 1. Platz bei der Deutschen Meisterschaft der Sportakrobatik, Dynamik, Meisterklasse Damen Paar sowie 1. Platz bei der Deutschen Meisterschaft der Sportakrobatik, Mehrkampf, Meisterklasse Damen Paar sowie 1. Platz bei der Landesmeisterschaft der Sportakrobatik, Mehrkampf, A-Klasse, W2 Senior;
  • Laura Karczmarzyk (SG Schwarz-Weiß Oldenburg e.V.), 5. Platz bei der Weltmeisterschaft der Sportakrobatik, Senioren Damen Paar sowie 5. Platz bei der Europameisterschaft der Sportakrobatik, Senioren Damen Paar;
  • „New Power Generation“ – Sophia Haj-Bagheri, Leonie Jaeger, Laura Karczmarzyk, Mila Koschewitz, Leni Ohlsen und Mia Ohlsen (SG Schwarz-Weiß Oldenburg e.V.), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft der Sportakrobatik, Rendezvous der Besten.

Gymnastik und Tanz

  • „2faces“ – Katja Leinau, Ulrike Müller-Scheer, Corina Paradies und Frauke Würtz (Oldenburger Turnerbund), 1. Platz beim Deutschland-Cup in Gymnastik und Tanz, DTB-Dance, 30+.