Kreativwirtschaft cre8 oldenburg

Unternehmen der Kreativwirtschaft bringen Impulse

Mit rund einer Million Erwerbstätigen und einem Umsatz von rund 150 Milliarden Euro gehört die Kultur- und Kreativwirtschaft zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen in Deutschland. Entsprechend gilt das kulturelle Umfeld einer Region heute als entscheidender Standortfaktor bei der Ansiedlung von Unternehmen. Mit dem Netzwerk cre8 oldenburg geht die Wirtschaftsförderung Oldenburg deshalb seit 2010 neue Wege, um kreative Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Region untereinander zu vernetzen und gleichzeitig kreative Prozesse in der Wirtschaft anzustoßen.

Die Branche der Kreativwirtschaft umfasst die elf Teilmärkte Musik, Buch, Kunst, Theater, Tanz, Film, Rundfunk, Design, Architektur, Public Relations/Presse, Software/Spiele. Ihr gehören Freiberuflerinnen, Freiberufler und Kleinstunternehmen ebenso wie mittelständische Unternehmen an. Die Quote der Selbstständigen ist mit 24 Prozent im Vergleich zu anderen Branchen außergewöhnlich hoch.

Unternehmen der Kreativwirtschaft und Kulturschaffende aus Oldenburg und der Region finden? Kein Problem: Sie sind eingetragen auf der Seite des Oldenburger Portals »

Die Wirtschaftsförderung mit dem Netzwerk cre8 oldenburg fördert eine Reihe von Aktivitäten:

Projekte von cre8 oldenburg

Angebote für Unternehmen und Institutionen

  • Denk!Labor Oldenburg » – buchbarer ThinkTank für alle Unternehmensfragestellungen
  • PerspektivScheck » – Förderung einer 5-10-stündigen Kreativberatung oder technischen Beratung
  • Azubi 4.0 » – Kreativitätsstrategien und -techniken experimentell erlernen das im Unternehmen anwenden

Veranstaltungen

  • Muse, Mampf & Mammon » – Kostproben aus Kultur, Gastronomie und Wirtschaft
  • Illustratoren-Festival 2022 mit der Veranstaltung Wirtschaft und Illustration

Rückblicke auf herausragende Ereignisse

Weitere Informationen zu den Aktivitäten des Netzwerks finden Sie auf der Internetseite von cre8 oldenburg ».


Sprechen Sie uns gerne an.
Ihre Kontaktperson »

 

Zuletzt geändert am 17. Januar 2023