Tipi in Nöten

Tipi in Nöten

Sturmschäden am Tipi

Sturmtief „Nasim" fegte am 7. April 2022 auch über Oldenburg und rüttelte das Tipi auf dem Kasernengelände ordentlich durch. Am 11. April 2022 dann die Nachricht, das Tipi steht schief! Auch die ersten Löcher sind durch den Wind entstanden. Die erste Begutachtung fand noch am selben Tag statt. Schnell war klar, das Tipi muss gerichtet werden. Ein weiterer Sturm könnte es umfallen lassen. Bei knapp sechs Meter Höhe eine kniffelige Aufgabe.

Die Lösung fand sich schnell. Mit Hilfe der Feuerwehr. Am Mittwoch kam Ortsbrandmeister Rainer Veit und schaute sich das Tipi an. Und schon ein paar Stunden später stand sein Trupp mit Sack und Pack bereit. Drei Einsatzfahrzeuge kamen dem Tipi zur Hilfe. Mit der Drehleiter ging es dem Tipi dann von oben zu Leibe. Schon nach 20 Minuten war alles wieder gerade und festgezurrt.

Ein riesen Dank an der Stelle an Ortsbrandmeister Rainer Veit und seine Truppe.

Bildergalerie

Zuletzt geändert am 2. Januar 2023