Eltern bringen sich ein

Eine vertrauensvolle und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern ist eine wesentliche Voraussetzung für die Entwicklung des Kindes und für eine erfolgreiche pädagogische Arbeit. Die Zusammenarbeit mit den Eltern findet auf  verschiedenen Ebenen statt: von Tür- und Angelgesprächen über Elternsprechtage, Elterncafé, bis hin zu gezielten Beratungen von Eltern in konkreten Erziehungsfragen. Wir binden die Eltern aktiv in die Planung und Durchführung von Projekten, Aktionen und Festen ein. Bei sprachlichen Verständigungsproblemen haben wir in bestimmten Situationen auch die Möglichkeit, einen Dolmetscher hinzuzuziehen.

Die Elternvertretung erfolgt durch den Elternrat, der sich aus den gewählten Elternsprechern und Elternsprecherinnen der einzelnen Gruppen zusammensetzt. Der Elternrat bildet zusammen mit einem Vertreter der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie der Leitung der Kindertagesstätte den Beirat, der in wichtige grundlegende Entscheidungen über die Entwicklung der Einrichtung eingebunden ist.

Die Vorgaben zur Wahl von Elternräten und Beiräten finden Sie hier » (PDF)