Theateraufführung der Oberschule Alexanderstraße

Jugendliche, spätestens mit Beginn ihrer Pubertät, werden mit zentralen Fragestellungen an ihre eigene Körperlichkeit und ihr Erscheinungsbild nach außen konfrontiert. Werbung, Medien, Mode und Castingshows erzeugen einen zusätzlichen öffentlichen Druck, der nur ein Erscheinungsbild gemäß den gesellschaftlichen Vorgaben — möglichst schlank und modekonform — toleriert. Verschiedenste Arten der Essstörungen oder selbstverletzendes Handeln sind immer häufiger festzustellende Auffälligkeiten in dieser Altersgruppe.

Es spielen: Marie Kuhlmann, Lea Kuik, Lara Peek, Amelie Damerow, Marie Matondo, Melinda Vokshi, Sinem Babac; Sven Gawlik, Michael Ryzenkov, Lennart Schnitzer, Max Wilms, Erwin Siegfried, John Heidemann
Leitung: Susan Wiraeus, Thomas Vossenberg